Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

Häufige Fragen rund um lekker Strom

Natürlich! Sie haben das Recht auf den Stromanbieter Ihrer Wahl. Sobald Sie sich bei lekker angemeldet haben, kümmern wir uns um die Formalitäten mit Ihrem bisherigen Stromanbieter. Haben Sie bereits selber gekündigt, so teilen Sie uns einfach den Kündigungstermin in Ihrem Stromauftrag mit.

Detaillierte Informationen über den Stromanbieterwechsel

Ganz einfach: Geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren ungefähren Stromverbrauch in den Stromtarif-Rechner ein – und wählen Sie anschließend einen der Stromtarife. Alles Weitere regeln wir für Sie.
1. Sofern Sie nicht selbst gekündigt haben, kündigen wir Ihren Vertrag und nehmen die Netzanmeldung für Sie vor.
2. Wir sorgen für eine problemlose Umstellung.
3. Ihr Stromzähler bleibt der gleiche und der Strom fließt ohne Unterbrechung.
4. Wir halten Sie immer auf dem Laufenden und stehen Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Welcher der Stromtarife der richtige für Sie ist, hängt von Ihren persönlichen Verbrauchsgewohnheiten und der Jahresabnahmemenge ab. Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns einfach an: 030 / 430 949 101

Der Stromanbieterwechsel ist überhaupt nicht aufwändig und ist in wenigen Minuten erledigt. Wir kümmern uns um alles – sogar die Kündigung bei Ihrem bisherigen Stromanbieter und die Netzanmeldung übernehmen wir für Sie. Und selbstverständlich erfahren Sie von uns rechtzeitig, ab wann Sie Stromtarife von lekker beziehen können.

Detaillierte Informationen über den Stromanbieterwechsel

Nichts, der Wechsel des Stromanbieters ist immer kostenlos.

Detaillierte Informationen über den Stromanbieterwechsel

Nein. Die Strom- bzw. Gaszufuhr wird zu keinem Zeitpunkt unterbrochen. Auch der Zähler bleibt derselbe. Wir garantieren Ihnen: Von der Umstellung merken Sie nichts. Das ist auch gesetzlich geregelt.

Je nach gewünschtem Tarif haben Sie folgende Möglichkeiten, Ihren lekker Strom zu bestellen:
1. Sie füllen unser Online-Bestellformular aus.
2. Sie rufen unsere Service-Hotline an: 030 / 43 09 49 499.

Sie können Ihren Vertrag ganz einfach mitnehmen. Alles, was wir benötigen, sind Ihre neue Adresse sowie Ihre Zählerdaten zum Schlüsselübergabetermin. Rufen Sie uns am besten 4 Wochen vor Ihrem Umzug unter 030 / 43 09 49 499 an und wir klären alles Weitere für Sie.

Um den müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen. Wir kümmern uns um die Kündigung bei Ihrem aktuellen Stromanbieter.
Nach Ihrer Bestellung können Sie sich also entspannt zurücklehnen und Ihre Energie in wichtigere Dinge investieren.

Stromanbieter wie lekker Energie beeinflussen nur rund ein Viertel des Strompreises. Der Anteil von Staat und Netzbetreibern schlägt mit rund 80 % zu Buche. Aufgeschlüsselt ergeben sich:
• rund 54 % staatliche Abgaben
• rund 25 % regulierte Netzentgelte
• rund 21 % Energiebeschaffung, Vertrieb, Service


Quelle: BDEW 2016

Link: Zum Bericht

Bis zur ersten Abrechnung richtet sich Ihr monatlicher Abschlag nach dem von Ihnen mitgeteilten Jahresverbrauch. Danach berechnet sich Ihr Abschlag anhand des tatsächlichen Verbrauchsabgaben.

Sie erhalten einmal im Jahr eine Stromrechnung von uns. Dafür benötigen wir Ihren aktuellen Zählerstand. Diesen erhalten wir direkt von Ihrem örtlichen Netzbetreiber, der Ihren Zählerstand jährlich abliest und an uns übermittelt.

Um das herauszufinden, genügt meist ein Blick auf den Stromzähler: der Name Ihres Netzbetreibers ist dort in der Regel vermerkt. Oder rufen Sie gleich bei uns an – wir finden es gerne für Sie heraus: 030 / 43 09 49 499.

Die Ablesung Ihres Zählers nimmt Ihr Netzbetreiber vor: Entweder persönlich vor Ort oder Sie erhalten eine Zählerkarte von ihm. Tragen Sie einfach Ihren aktuellen Zählerstand ein und übermitteln Sie ihn an die angegebene Adresse. Ist eine Ablesung nicht möglich, schätzt der Netzbetreiber Ihren Zählerstand. Auch das Datum für die Abrechnung gibt Ihr Netzbetreiber vor. Natürlich können Sie uns Ihren Zählerstand jederzeit auch auf Wunsch mitteilen.

Ihr Abschlag wird bequem und ganz automatisch zur Mitte eines Monats von Ihrem Bankkonto abgebucht, sofern Sie uns ein SEPA-Mandat erteilt haben. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, die Überweisung selbst zu tätigen.

Ganz einfach: Schicken Sie uns Ihre Kündigung mit Ihren Vertragsdaten einfach per Post, Fax oder E-Mail. Um den Rest kümmern wir uns.

Häufige Fragen rund um wakker Gas

Gas-Anbieter wie lekker Energie können nur in etwa die Hälfte des Gas-Preises beeinflussen. Staatliche Abgaben und Entgelte schlagen mit über 45% zu Buche. In der Aufschlüsselung ergeben sich:

• rund 25 % staatliche Abgaben
• rund 20 % Netzentgelte
• rund 55 % Gaserzeugung, Service, Personal, Vertrieb

Quelle: BNetzA / BKartA 2014
Zum Bericht

Um den müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen. Wir kümmern uns um die Kündigung bei Ihrem aktuellen Gasanbieter.
Nach Ihrer Bestellung können Sie sich also entspannt zurücklehnen und Ihre Energie in wichtigere Dinge investieren.

Um das herauszufinden, genügt meist ein Blick auf den Gaszähler: der Name Ihres Netzbetreibers ist dort in der Regel vermerkt. Oder rufen Sie gleich bei uns an – wir finden es gerne für Sie heraus: 030 / 43 09 49 499.

Sie erhalten einmal im Jahr eine Gasrechnung von uns. Dafür benötigen wir Ihren aktuellen Zählerstand. Diesen erhalten wir direkt von Ihrem örtlichen Netzbetreiber, der Ihren Zählerstand jährlich abliest und an uns übermittelt.

Sie können Ihren Vertrag ganz einfach mitnehmen. Alles, was wir benötigen, sind Ihre neue Adresse sowie Ihre Zählerdaten zum Schlüsselübergabetermin. Rufen Sie uns am besten 4 Wochen vor Ihrem Umzug unter 030 / 43 09 49 499 an und wir klären alles Weitere für Sie.

Bis zur ersten Abrechnung richtet sich Ihr monatlicher Abschlag nach dem von Ihnen mitgeteilten Jahresverbrauch. Danach berechnet sich Ihr Abschlag anhand des tatsächlichen Verbrauchsabgaben.

Die Ablesung Ihres Zählers nimmt Ihr Netzbetreiber vor: Entweder persönlich vor Ort oder Sie erhalten eine Zählerkarte von ihm. Tragen Sie einfach Ihren aktuellen Zählerstand ein und übermitteln Sie ihn an die angegebene Adresse. Ist eine Ablesung nicht möglich, schätzt der Netzbetreiber Ihren Zählerstand. Auch das Datum für die Abrechnung gibt Ihr Netzbetreiber vor. Natürlich können Sie uns Ihren Zählerstand jederzeit auch auf Wunsch mitteilen.

Ihr Abschlag wird bequem und ganz automatisch zur Mitte eines Monats von Ihrem Bankkonto abgebucht, sofern Sie uns ein SEPA-Mandat erteilt haben. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, die Überweisung selbst zu tätigen.

Natürlich! Sie haben das Recht auf den Gasanbieter Ihrer Wahl. Sobald Sie sich bei lekker angemeldet haben, kümmern wir uns um die Formalitäten mit Ihrem bisherigen Gasanbieter. Haben Sie bereits selber gekündigt, so teilen Sie uns einfach den Kündigungstermin in Ihrem Gasauftrag mit.

Welcher Gastarif der richtige für Sie ist, hängt von Ihrem persönlichen Gasverbrauch und der Jahresabnahmemenge ab. Vergleichen Sie unsere Tarife mit dem Gasrechner. Wir beraten Sie gerne!

Einfach Postleitzahl und Gasverbrauch eingeben, unsere Gastarife vergleichen, Angebot auswählen und Ihre persönlichen Daten eintragen. Dann nur noch bestellen und alles Weitere regeln wir für Sie.

1. Sofern Sie nicht selbst gekündigt haben, kündigen wir Ihren Vertrag bei Ihrem vorherigen Gasanbieter und nehmen die Netzanmeldung für Sie vor.
2. Wir sorgen für eine problemlose Umstellung.
3. Ihr Gaszähler bleibt der gleiche und das Gas fließt ohne Unterbrechung.
4. Wir halten Sie immer auf dem Laufenden und stehen Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Nichts, der Wechsel des Gasanbieters ist immer kostenlos.

Nein. Ihre Gasversorgung ist jederzeit sicher. Der Wechsel ist eine rein administrative Angelegenheit. Und niemand schaltet währenddessen Ihren Gas ab.

Nein. Sie erhalten dieselbe Gasqualität wie bisher. Alles bleibt wie es war - Ihr günstiges Gas kommt dann nur von lekker Energie.

Je nach gewünschtem Tarif haben Sie folgende Möglichkeiten, Gas zu bestellen:
1. Sie nutzen ganz einfach unseren Gasrechner und bestellen den gewünschten Gastarif.
2. Sie rufen unsere Service-Hotline an: 030 / 43 09 49 499.

Mit seinen niedrigen CO2-Emissionen gehört Erdgas zu den umweltfreundlichen Energieträgern. Heizen mit wakker Gas entlastet also nicht nur Ihre Haushaltskasse, sondern schont auch unsere Umwelt.

Allgemeine und technische Fragen

Notieren Sie einfach die Zahlen vor dem Komma und teilen uns diese entweder telefonisch oder schriftlich mit. Sie können Ihren Zählerstand auch bequem im Kundenportal ›mein-lekker.de‹ eintragen.

festfür2 ist ein Energiefestpreis, der lekker-Kunden 24 Monate lang vor Preiserhöhungen schützt. Der Tarif ist für lekker Strom und wakker Gas sowie für lekker Strom Gewerbe und wakker Gas Gewerbe erhältlich.

Ja, problemlos. Ihre Zählernummer sowie Ihr Einzugsdatum reichen vollkommen aus, um für Sie sämtliche Wechselformalitäten zu übernehmen. Liegt Ihr Einzugstermin länger als sechs Wochen zurück, erfragen Sie bitte Ihre Kundennummer bei Ihrem örtlichen Versorger. Unser Kundenservice gibt Ihnen gerne Informationen zu Kontaktmöglichkeiten bei Ihrem lokalen Anbieter.

Ihre Datensicherheit hat oberste Priorität. Damit Ihre persönlichen Daten bei uns unversehrt ankommen und nicht von anderen abgefangen werden können, haben wir eine Verschlüsselung installiert. Ihre Daten werden an uns ausschließlich per SSL (Secure-Socket-Layer) verschlüsselt übermittelt. Es gehört zu den sichersten und gebräuchlichsten Verfahren im Internet und wird beispielsweise auch beim Online-Banking verwendet.

Einmal im Jahr rechnen wir aus, wie viel Strom oder Gas Sie verbraucht haben. Um dabei ganz genau sein zu können, brauchen wir Ihren Zählerstand. Die Ablesung übernimmt Ihr Netzbetreiber und übermittelt uns direkt Ihren Zählerstand. Danach bekommen Sie dann von uns wie gewohnt die Rechnung.

Das macht die Sache für Sie so einfach und bequem wie möglich. Sie müssen nichts weiter tun, als ihm die Tür aufzumachen oder seine Zählerkarte auszufüllen. Der örtliche Netzbetreiber kann dann berechnen, wie viel Strom durch seine Stromnetze geflossen ist und stellt uns im Anschluss die anfallenden Netzentgelte in Rechnung. Wir bekommen den Zählerstand auch mitgeteilt und können für Sie dann Ihre Rechnung erstellen. Der Vorteil: Mit einem Mal Ablesen ist das alles erledigt - und Sie können sich einen zusätzlichen Gang zum Zähler sparen.

Der Netzbetreiber sorgt für den Aufbau, Ausbau und die Erhaltung der Stromnetze, durch die der Strom geleitet wird. Alle Stromlieferanten müssen an den Netzbetreiber Netznutzungsentgelte entrichten,damit der Strom auch zu Ihnen fließen kann – diese Durchleitungsgebühr ist also vergleichbar mit einer Art Miete.

Jeder Stromzähler ist mit einer eigenen Zählernummer ausgestattet. Ihre persönliche Zählernummer erfahren Sie bei Neueinzug vom Vor-/ bzw. Vermieter oder der Hausverwaltung.

Es gibt nur zwei verschiedene Stromzähler-Arten. Entweder finden Sie auf Ihrem Stromzähler nur einen Zählerstand oder Sie haben einen Stromzähler, der Ihnen zwei Zählerstände anzeigt. In letzterem Fall handelt es sich um einen Zweitarifzähler – auch ›Doppelzähler‹ genannt. Dieser Stromzähler gibt den Stromverbrauch getrennt zu Hoch- und Niedertarifzeiten (HT und NT) an.

HT (›Hochtarif‹) und NT (›Niedertarif‹) sind die Bezeichnungen verschiedener Zählwerke bei einem Stromzähler. Ein so genannter ›Doppeltarifzähler‹ teilt Ihren Stromverbrauch in die zwei Zonen ›Hochtarif‹ - oder auch Tagstrom - und ›Niedertarif‹ - also Nachtstrom - ein. Eine Versorgung von HT/NT-Zählern sowie Nachtspeicherheizungen ist aus technischen Gründen nur im Heinsberger Stadtgebiet und Umgebung möglich. In allen anderen Gebieten können Sie zwar ebenfalls unseren günstigen lekker Strom beziehen, allerdings mit einem Einheitspreis pro verbrauchter Kilowattstunde.

Rufen Sie uns doch zum Ortstarif unter 030 / 43 09 49 499. Dann können wir den Zählerwechsel ganz einfach und persönlich besprechen.

Der Abschlag ist die monatliche Vorauszahlung, die auf Basis Ihres Jahresverbrauchs berechnet wird. Zur Jahresrechnung werden die vorausbezahlten Abschläge mit dem eigentlichen Stromverbrauch abgeglichen. Heraus kommt dann entweder eine Gutschrift – in dem Fall waren die Abschläge zu hoch und man hat im Voraus zu viel bezahlt – oder eine Nachzahlung, wenn die Abschläge zu niedrig angesetzt waren und dadurch zu wenig vorausbezahlt wurde.

Eine Kilowattstunde (kWh) ist die Energiemenge, die bei der Leistung eines Kilowatts – also 1000 Watt – umgesetzt wird.

Sobald uns Ihr letzter Zählerstand erreicht hat, erhalten Sie Ihre Schlussrechnung.

Ja! Geben Sie uns nur kurz Bescheid und wir machen die Papiere zum Überschreiben des Vertragspartners fertig. Damit bleibt alles im Stromfluss.

Sie erhalten von uns zunächst eine schriftliche Kündigungsbestätigung. Nachdem wir dann auch Ihren letzten Zählerstand von Ihrem Netzbetreiber erhalten haben, bekommen Sie unsere Schlussrechnung.

Am 22.04.2015 ist das novellierte Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) in Kraft getreten. Mit der Neuregelung für Unternehmen ist die gesetzliche Pflicht verbunden, bis zum 5. Dezember 2015 ein Energie-Audit durchzuführen. lekker übernimmt das gerne für Sie: Ob Flächen- und Abdichtungsberatung, Tipps für den Einsatz von Beleuchtung und Gerätschaften oder bei der Optimierung Ihrer Steuern, Abgaben und Gebühren – wir beraten Sie umfassend, persönlich und kompetent.

Die European Energy Exchange (EEX) ist ein Marktplatz für Energie und energienahe Produkte. Die Strombörse unterliegt als öffentlich-rechtliche Institution dem deutschen Börsengesetz.

Kein Problem: Wenden Sie sich einfach an unsere Service-Hotline unter 030 / 43 09 49 499. Wir kümmern uns um den Rest.

Benutzen Sie ganz einfach unser vorgefertigtes Formular – oder rufen Sie unsere Service-Hotline an: 030 / 43 09 49 499.

Sobald der Vertrag erfolgreich zustande gekommen ist und die erste Abschlagszahlung erfolgt ist, erhalten Sie Ihre Prämie. In der Regel dauert das etwa acht Wochen.

mein-lekker.de ist unser Kundenportal, mit dem Sie ganz einfach und bequem Ihre Energiedaten selbst verwalten können. Von der Zählerstandseingabe über die Abschlagsänderung bis hin zu Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung. Dort haben Sie alle Informationen jederzeit im Blick und sind unabhängig von Öffnungs- und Servicezeiten. mein-lekker.de steht allen unseren Kunden zur Verfügung – einfach mit Ihrer Kundennummer schnell und sicher registrieren.

EEG-Umlage: Mit der EEG-Umlage wird der Ausbau von Ökostrom gefördert. Jeder, der Strom aus erneuerbaren Energien wie Wind, Wasser oder Sonne ins Netz einspeist, bekommt dafür einen festen Preis. Die EEG-Umlage liegt 2017 bei 6,880 ct/kWh netto.

Abschaltumlage: Damit werden große Stromabnehmer dafür entschädigt, dass sie gegebenenfalls Stromlasten abschalten, um die Netzstabilität aufrecht zu halten. Diese Umlage beläuft sich 2017 auf 0,006 ct/kWh netto.

§ 19-Umlage: Damit wird die Befreiung der stromintensiven Industrie von der Zahlung der Netzentgelte finanziert. So will die Politik die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie erhalten. 2017 liegt die Umlage bei 0,388 ct/kWh netto.

KWK-Umlage: Die KWK-Umlage dient der Förderung von Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung. Mit dieser Technik kann die bei der Energiegewinnung entstehende Wärme effizient genutzt werden. 2017 beträgt die KWK-Umlage 0,463 ct/kWh netto.

Offshore-Umlage: Die neu eingeführte Offshore-Umlage dient dem beschleunigten Ausbau der Windenergie auf hoher See. Sie beträgt im Jahr 2017 -0,028 ct/kWh netto.

Stromsteuer: Ziel dieser Steuer ist die Senkung des Energieverbrauchs. Sie hielt mit der ökologischen Steuerreform 1999 Einzug und liegt unverändert bei 2,05 ct/kWh netto.

Konzessionsabgabe: Sie wird vom Netzbetreiber an Städte und Gemeinden entrichtet, um öffentliche Verkehrswege nutzen zu dürfen. Ihre Höhe ist abhängig von der Einwohnerzahl der jeweiligen Gemeinde.

Netzentgelte: Die Gebühren für die Durchleitung des Stromes sind staatlich reguliert und variieren von Netzgebiet zu Netzgebiet.

Mehrwertsteuer: Auf alle Abgaben und Steuern entfällt zusätzlich die Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%.

Ganz einfach: Schicken Sie uns Ihre Kündigung mit Ihren Vertragsdaten einfach per Post, Fax oder E-Mail. Um den Rest kümmern wir uns.

HÄUFIGE FRAGEN ZUM THEMA ABGABEN / UMLAGEN / ENTGELTE

Nein! In der monatlichen Grundgebühr ist die Zahlung der Entgelte für die Netznutzung bereits enthalten.

Stand 01.01.2017 beträgt

  • die Stromsteuer 2,05 Cent/kWh
  • die Abgabe nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) 6,880 Cent/kWh (netto)
  • die Abgabe nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) 0,463 Cent/kWh (netto)

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist seit 2000 in Kraft und dient dem Klima- und Umweltschutz. Es fördert die Gewinnung von Energie aus umweltfreundlichen und regenerativen Quellen wie z. B. Wasserkraft, Windkraft oder Sonnenstrahlung. Diese Förderung wird in Form der EEG-Umlage auf alle Stromkunden umgelegt.

Die EEG-Umlage gilt für alle Stromkunden gleichermaßen – unabhängig davon, ob sie Ökostrom beziehen oder nicht. Lediglich besonders stromintensive Unternehmen sind davon ausgenommen.

HÄUFIGE FRAGEN ZUM THEMA UMWELT

Ökostrom stammt aus regenerativen Quellen, wie zum Beispiel Sonne, Wind, Wasser oder Biomasse. Wenn Sie Ihren Stromtarif mit Ökostrom wählen, wird in der Höhe Ihrer verbrauchten Strommenge Ökostrom ins Stromnetz eingespeist.

Durch Ihren lekker Stromtarif mit 100 % Ökostrom können Sie einen Beitrag zum Ausbau von erneuerbaren Energien leisten. Eine steigende Nachfrage nach Ökostrom bewirkt langfristig, dass mehr erneuerbare Energien ausgebaut werden.

Der Herkunftsnachweis ist gewissermaßen die Geburtsurkunde für Ihren Strom. Dieses elektronische Dokument bescheinigt, wie und wo Strom aus erneuerbaren Energien produziert wurde. So wird gleichzeitig auch sichergestellt, dass diese Qualität nur einmal verkauft werden kann. Im Herkunftsnachweisregister beim Umweltbundesamt werden die Nachweise dokumentiert. So ist die Herkunft Ihres Ökostroms von lekker sozusagen amtlich geprüft.

IHRE RECHTE BEI LEKKER

Wir möchten, dass Sie rundum zufrieden sind mit lekker Energie und unserem Service. Das gehört zu unserem Anspruch, Sie mit positiver Energie zu versorgen. Wenn wir dieses Versprechen mal nicht halten, dann lassen Sie uns das bitte wissen. Wenn wir Ihr Anliegen nicht zufriedenstellend klären, können Sie sich an die Schlichtungsstelle Energie oder die Bundesnetzagentur wenden. Die Schlichtungsstelle versucht in strittigen Fällen außergerichtlich zu vermitteln, die Bundesnetzagentur klärt über rechtliche Grundlagen auf.

Schlichtungsstelle Energie e.V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
Tel.: 030.2757240–0
Fax: 030.2757240-69
Internet: www.schlichtungsstelle-energie.de
Mail: info@schlichtungsstelle-energie.de

Bundesnetzagentur
Verbraucherservice Postfach 8001
53105 Bonn
Tel.: 030.22480-500 oder 0180-5101000*
Fax: 030.22480-323
Mail: verbraucherservice-energie@bnetza.de
*Festnetzpreis 14ct/min; Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min

Mit Mein Info-Plus sind Sie immer bestmöglich über günstige Angebote zu Strom- und Gasprodukten informiert. Zu diesem Zweck erlauben Sie uns, Sie zu kontaktieren und Ihre Daten zu verarbeiten. Wir speichern Ihre persönlichen Daten in dem von Ihnen genehmigten Rahmen zu Werbe- und Informationszwecken und zur Abwicklung des Vertrages mit lekker Energie. Alle Angaben sind freiwillig. Außer ihren persönlichen Daten wird zum Ausschluss und zur Verfolgung von Missbrauch die IP-Adresse Ihres Computers protokolliert. Eine Weitergabe Ihrer Daten ist ausgeschlossen. Auf Anfrage erhalten Sie Auskunft über die bei lekker Energie gespeicherten Daten und können gegebenfalls Berichtigung, Sperrung oder Löschung verlangen. Sollten Sie im Nachhinein Einwände gegen die Verarbeitung Ihrer Daten haben oder das Werbeeinverständnis Mein Info-Plus zurücknehmen wollen, können Sie beide Einverständnisse jederzeit kostenlos widerrufen, z.B. per Mail an kundenservice@lekker.de.

Bei lekker haben Sie immer die Wahl - das ist unser Verständnis von positiver Energie. Es gibt Produkte ohne feste Vertragslaufzeit, bei denen Sie monatlich kündigen können. Oder aber Produkte mit fester Laufzeit, bei denen Sie von einer kurzen Kündigungsfrist profitieren. Details finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. Ihrem Vertrag.

Als Bestandskunde erfahren Sie Ihren aktuellen Tarif am schnellsten im Kundenportal mein-lekker.de oder telefonisch unter 030 / 43 09 49 499. Als Interessent geht das am einfachsten über den Tarifrechner hier auf unserer Homepage.

Bezüglich der Haftungs- und Entschädigungsregelungen bei der Nichteinhaltung vertraglich vereinbarter Leistungen verweisen wir auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Zahlungen sind bequem per Abbuchungsverfahren oder per Überweisung möglich.