Sparen bei der Beleuchtung – fast so leicht wie ein Strom Tarifvergleich

Ein Strom Tarifvergleich zwecks Anbieterwechsel ist die vielleicht einfachste Art der Senkung der Energiekosten. Beim Licht zu sparen ist fast genauso einfach.

Wenn es um schnell durchführbare und besonders einfache Möglichkeiten zur Verringerung der Energiekosten geht, wird oft zuerst ein Strom Tarifvergleich genannt. Tatsächlich kann durch einen Anbieterwechsel in vielen Haushalten eine Menge Geld gespart werden.

Senkt man für sich selbst den Strompreis nach einem Strom Tarifvergleich, kostet jede einzelne Kilowattstunde weniger als vorher. Auf die einzelne Kilowattstunde bezogen erscheint bei einem Strom Tarifvergleich der Preisunterschied zwischen dem billigsten und dem teuersten Anbieter kaum der Rede wert zu sein.

Strom - Tarifvergleich lohnt sich letztlich ganz besonders

Doch die pro Kilowattstunde kleine Einsparung nach einem Strom Tarifvergleich summiert sich, denn Strom wird rund um die Uhr in allen möglichen Bereichen der Wohnung benötigt. So brennt beispielsweise so manche Lampe mehrere Stunden pro Tag. Die Beleuchtungskosten machen typischerweise einen recht großen Teil der Stromkosten in einer Wohnung aus.

Fast so einfach wie bei einem Strom Tarifvergleich, den man am besten noch heute durchführt, kann man bei der Beleuchtung Geld sparen. Vor allem herkömmliche Glühbirnen zu ersetzen, lohnt sich. Am dringendsten ist dies bei Lampen, die intensiv genutzt werden. Bei sehr selten verwendeten Lampen kann man indes warten, bis die Glühbirne nicht mehr funktioniert. Ansonsten sollte man nicht abwarten, sondern lieber bald ein energieeffizientes Leuchtmittel besorgen.

Energiesparlampen benötigen grob gerechnet bis zu 80 Prozent weniger Strom. LEDs sind sogar noch sparsamer. Der höhere Anschaffungspreis sollte einen nicht abschrecken, zumal die Lebensdauer von Energiesparleuchten und LEDs deutlich über denen klassischer Glühlampen liegt. Zur Sicherheit sollte man den Kaufbeleg bzw. die Rechnung aufbewahren, damit man im Falle eines vorzeitigen Defekts Ersatz erhält.

Strom Tarifvergleich noch vor der Umstellung der Beleuchtung ausführen

Den Strom Tarifvergleich sollte man noch vor der Anschaffung von energiesparenden Leuchtmitteln durchführen. Immerhin spart man nach einem Tarifwechsel sogar mit den sparsamsten Leuchten noch zusätzlich Geld.

Zur Durchführung des Strom Tarifvergleichs sucht man aus den Unterlagen des derzeitigen Energieversorgers den Wert für den Jahresverbrauch heraus. Diesen gibt man zusammen mit der Postleitzahl am eigenen Wohnort in einen Tarifrechner ein. Dann erfährt man sofort, wie viel Geld sich durch einen Anbieterwechsel sparen lässt.

Die Wechselformalitäten bringt man innerhalb von Minuten hinter sich. Der eigentliche Tarifwechsel benötigt ein paar Wochen Zeit, doch bis dahin ist die Stromversorgung so sicher wie bisher. Man bleibt bis zum Tarifwechsel Kunde beim alten Anbieter. Der Wechsel erfolgt später nahtlos, Strom wird ohne Unterbrechung geliefert.