Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

BERLIN, 25.06.08

Nuon-Kunden werden Energiesparer - Verbrauch und Kosten sinken automatisch

Nuon-Kunden werden Energiesparer - Verbrauch und Kosten sinken automatischStromtarif ohne Grundpreis mit Energiesparausstattung

Als erstes deutsches Energieunternehmen bringt Nuon einen
Stromtarif ohne Grundpreis kombiniert mit einer Energiespar-Ausstattung auf den Markt. Mit diesem innovativen Ökostromangebot können Kunden erstmals aktiv ihre persönliche CO2-Bilanz verbessern und ohne Aufwand ihren Energieverbrauch reduzieren und dabei Kosten sparen.

Kein Grundpreis
Nuon setzt als erstes deutsches Energieunternehmen echte finanzielle Anreize für Privatkunden, den persönlichen Energieverbrauch zu reduzieren. "Strom sparen muss für
jedermann bequem möglich sein und es muss sich auszahlen", sagt Dr. Thomas Mecke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Nuon Deutschland. "Alle Verbraucher wollen eigentlich einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Doch ohne Anreize und innovative Angebote von Energiedienstleistern lassen sich weder diese Bedürfnisse befriedigen, noch verwirklichen sich die ehrgeizigen Klimaziele der Bundesregierung im häuslichen Alltag." Nuon geht deshalb bewusst den ersten Schritt und lässt seine Kunden, direkt von ihren persönlich erzielten Stromeinsparungen profitieren. Bei dem neuen innovativen Stromprodukt "geniaale Strom" entfällt komplett der Grundpreis von jährlich 69,90 Euro in Berlin und 71,40 Euro in Hamburg. Der Kunde bezahlt nur noch seinen tatsächlichen Verbrauch. "Der Grundpreis ist für viele Verbraucher ein Blockade-Sockel, der den effizienten Umgang mit Energie bislang überhaupt nicht belohnt hat", erklärt Thomas Mecke. Mit diesem auf Mehrpersonenhaushalte zugeschnittenen Produkt wendet sich Nuon zunächst an seine Bestandskunden. In Berlin und Hamburg kann "geniaale Strom" zum Arbeitspreis von 22,99 Cent/kWh bezogen werden.

Die Sparmatik
Besonders effizient wird das Angebot von Nuon dadurch, dass allen Kunden von "geniaale Strom" regelmäßig innovative Produkte und Zubehör zum Stromsparen angeboten und geliefert werden. Mit ihrer Hilfe können Kunden ihren Energieverbrauch und damit ihre Kosten nachhaltig reduzieren. In den ersten beiden "Sparmatik"-Boxen sind zum Beispiel Energiesparlampen der neuesten Generation und Schalter, die Geräte im Stand-by Modus (in Bereitschaft) ausschalten. In den kommenden Wochen folgen "Sparmatik"-Boxen zu den Themen Computer, Heizen, Kochen und Spülen, Bad, Haus und Garten. Die Kosten der Geräte, die Nuon-Kunden zu speziellen Konditionen erhalten, werden erst mit der Jahresrechnung verrechnet. Durch die mit den Geräten erzielten Einsparungen machen sich diese Kosten bereits im ersten Jahr bezahlt. "Erst sparen, dann zahlen", bringt es Thomas Mecke auf den Punkt.

Sparbeispiel 1: "Sparmatik Licht" – Jahr für Jahr mehr als 50 Euro sparen
Die "Sparmatik Licht" enthält ein Strommessgerät, eine Solartaschenlampe sowie sechs hochwertige Energiesparleuchten. Die Stromersparnis mit Hilfe dieser Leuchten beträgt jährlich 274 kWh (bei einer durchschnittlichen Brenndauer von 1.000 Stunden jährlich. Quelle: Deutsche Energie-Agentur). Auf Grundlage des durchschnittlichen deutschen Strompreises in Höhe von 20 Cent/ kWh pro Jahr spart man mit "geniaale Strom 54,80 Euro jährlich. Die 45 Euro für die "Sparmatik Licht" berechnet Nuon mit der Jahresendabrechnung. Bereits im ersten Jahr hat ein Kunde von "geniaale Strom"also rund 10 Euro mehr gespart, als die
"Sparmatik Licht" kostet. Danach heißt es Jahr für Jahr mehr als 50 Euro sparen!

Sparbeispiel 2: "Sparmatik Stand-by" – Jahr für Jahr 50 Euro sparen
Die "Sparmatik Stand-by" schaltet die Geräte im Haushalt aus, die im Bereitschafts-Modus unnötig Strom verbrauchen. So kann ein "geniaale Strom"-Kunde jedes Jahr seinen Stromverbrauch um bis zu 250 kWh Strom reduzieren und bis zu 50 Euro sparen. Nuon berechnet für dieses "Sparmatik"-Gerät lediglich einmal 45 Euro mit der Jahresendabrechnung. Bereits im ersten Jahr hat ein Kunde von "geniaale Strom" also 5 Euro mehr gespart, als die "Sparmatik Licht" kostet. Danach heißt es Jahr für Jahr 50 Euro sparen!

"geniaale Strom" ist echter Ökostrom

Darüber hinaus handelt es sich bei „geniaale Strom“ um Ökostrom mit dem anerkannten, okpower Label, das gemäß Stiftung Warentest, eines von nur zwei Siegeln ist, die den Neubau umweltschonender Kraftwerke garantieren. Nuon unterstützt damit den Ausbau erneuerbarer Energien. Das ok-power Label ist der Garant für Investitionen in den Ausbau der Produktion regenerativer Energien.

Man schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe, lautet das Fazit von Thomas Mecke: "Wir senken die Stromrechnung, sorgen also dafür, dass die Kunden mehr im Portemonnaie haben und gleichzeitig helfen wir der Umwelt dadurch, dass weniger Strom produziert wird. Wer also sein persönliche CO2-Bilanz tatsächlich verbessern will, der muss weniger Energie verbrauchen. Damit geht unser Angebot über herkömmlichen Ökostrom weit hinaus."

Über Nuon
Als erster deutscher Energiedienstleister stellt Nuon Deutschland die Energie-Effizienz in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns und nimmt mit innovativen Produkten rund um den Effizienz-Ansatz erneut die Vorreiter-Rolle im deutschen Energiemarkt ein. Nuon hatte bereits im Zuge der Liberalisierung mit günstigen und verbraucherfreundlichen Tarifmodellen eine starke Aufmerksamkeit und hohe Kundengewinne erzielt. Der unabhängige Energieanbieter ist dabei für einen diskriminierungsfreien Marktzugang und für eine echte Chancengleichheit neuer Anbieter in den Strom- und Gasmärkten eingetreten und hat in beiden Energiemärkten die Wechselprozesse neu gestaltet. Als erster alternativer Anbieter hat Nuon im Juli 2006 darüber hinaus in Berlin und Hamburg den Wettbewerb im Gasmarkt für Privatkunden eröffnet. Auch in diesem Markt hat Nuon
Deutschland wesentliche Barrieren für Wettbewerber abgebaut.

Nuon ist ein ambitioniertes Energieunternehmen, das mit gut 10.000 Mitarbeitern mehr als 3 Millionen Verbraucher und Organisationen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland versorgt. Nuon produziert, transportiert und liefert Elektrizität, Gas, Wärme und Kälte und handelt an den internationalen Märkten mit Energie. Ferner bietet Nuon zusätzliche Dienstleistungen und technische Innovationen für Firmen und Verbraucher. Dabei bietet Nuon eine zuverlässige, nachhaltige und bezahlbare Energieversorgung an. Mit einem Umsatz von 5,7 Milliarden Euro im Jahr 2007 hat Nuon eine führende Position im niederländischen Energiemarkt. Die Aktien von Nuon sind im Besitz von lokalen und regionalen Gebietskörperschaften.

Das könnte dich auch interessierenWeitere Pressemitteilungen

BERLIN, 15.05.18

Bronze-Rang bei Untersuchung Digital-Champions

lekker hat bei der Untersuchung Digital-Champions den Bronze-Rang erreicht. lekker begeistere Kunden und Nutzer jetzt schon in der digitalen Kundennähe, heißt es von Seiten der Kölner Beratungsgesellschaft ServiceValue, die in Kooperation mit der Tageszeitung DIE WELT die Untersuchung durchgeführt hat.

BERLIN, 02.05.18

lekker steigt bei Online-Mieterschutz-Club „MieterEngel“ ein

Der bundesweite Strom- und Gasanbieter lekker Energie beteiligt sich an dem Berliner Start-up MieterEngel. Damit steigt erstmals in Deutschland ein Energieanbieter in das Geschäft mit der Mieterberatung ein.

BERLIN, 26.04.18

Kundenorientierung und Service sind bei lekker exzellent

Bei Deutschlands führendem Wettbewerb für Servicequalität und Kundenorientierung, TOP SERVICE Deutschland, ist der lekker Energie GmbH zum vierten Mal in Folge der Sprung in die Exzellenzgruppe der kundenorientiertesten Unternehmen gelungen