Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

HEINSBERG, 02.11.16

lekker fördert Umweltunterricht in Heinsberg

Die globale Erderwärmung ist das Thema des diesjährigen pädagogischen Umweltunterrichts an Heinsberger Grundschulen. In der für Kinder maßgeschneiderten Unterrichtseinheit unternehmen die Viertklässler eine „Weltreise“ und erfahren so, welche Folgen der Klimawandel für die Menschen in verschiedenen Teilen der Erde hat. Mit Hilfe eines bunten Lernheftes können die Grundschüler anschließend ihre Kenntnisse zu Hause vertiefen und das frisch erworbene Wissen mit den Eltern teilen. Der pädagogische Umweltunterricht wird seit 2011 vom Heinsberger Strom- und Gasanbieter lekker Energie gefördert. Kooperationspartner ist die Deutsche Umwelt-Aktion e.V. (DUA), deren Referenten den Unterricht durchführen.

Heinsbergs Bürgermeister Wolfgang Dieder konnte sich heute auf einem Pressetermin an der Grundschule in Grebben einen Eindruck verschaffen. „Der von lekker Energie geförderte pä-dagogische Umweltunterricht ist ein schönes Zusatzangebot für die Schulen. Es macht immer wieder Spaß zu erleben, mit welchem Eifer die Kinder bei Umweltthemen dabei sind.“

„Die positiven Rückmeldungen aus den Schulen bestätigen uns immer wieder darin, dass wir mit diesem nachhaltig angelegten Engagement ein für alle Beteiligten interessantes Projekt ins Leben gerufen haben“, sagt Stephan Birkhölzer, Leiter des Standorts der lekker Energie in Heinsberg.

Zur Deutschen Umwelt-Aktion: Seit mehr als 50 Jahren besuchen Fachkräfte der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. (DUA) Grundschulen. Ihr Ziel ist es, schon bei Kindern ein Bewusstsein für umweltgerechtes Handeln zu fördern. Seit 1972 darf die Organisation den Blauen Umweltengel, das Emblem der ersten UN-Umweltkonferenz, als Vereinssignet führen. Bis zum heutigen Tag hat die DUA mehr als 20 Millionen Menschen ökologisches Grundwissen vermittelt - und darüber aufgeklärt, wie jeder Einzelne unabhängig von seinem Alter zum Um-weltschutz beitragen kann.

Zu lekker Energie: Der Heinsberger Energieanbieter beliefert Heinsberg seit mehr als 15 Jahren mit Strom und Gas. Bundesweit setzen rund 300.000 private Haushalte und 1.000 Geschäftskunden ihr Vertrauen in lekker Energie. Damit gehört lekker zu den führenden neuen Energieanbietern Deutschlands. Das Unternehmen ist Mitglied im Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) und setzt sich dort für faire Wettbewerbsbedingungen auf dem deut-schen Energiemarkt ein.

Das könnte dich auch interessierenWeitere Pressemitteilungen

BERLIN, 15.05.18

Bronze-Rang bei Untersuchung Digital-Champions

lekker hat bei der Untersuchung Digital-Champions den Bronze-Rang erreicht. lekker begeistere Kunden und Nutzer jetzt schon in der digitalen Kundennähe, heißt es von Seiten der Kölner Beratungsgesellschaft ServiceValue, die in Kooperation mit der Tageszeitung DIE WELT die Untersuchung durchgeführt hat.

BERLIN, 02.05.18

lekker steigt bei Online-Mieterschutz-Club „MieterEngel“ ein

Der bundesweite Strom- und Gasanbieter lekker Energie beteiligt sich an dem Berliner Start-up MieterEngel. Damit steigt erstmals in Deutschland ein Energieanbieter in das Geschäft mit der Mieterberatung ein.

BERLIN, 26.04.18

Kundenorientierung und Service sind bei lekker exzellent

Bei Deutschlands führendem Wettbewerb für Servicequalität und Kundenorientierung, TOP SERVICE Deutschland, ist der lekker Energie GmbH zum vierten Mal in Folge der Sprung in die Exzellenzgruppe der kundenorientiertesten Unternehmen gelungen