Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

BERLIN, 09.07.09

Im Urlaub einfach abschalten

Stromfresser in Ferien schicken - mit Nuon-Energiespartipps

In vielen Haushalten in Deutschland wird auch dann Strom verbraucht, wenn das Haus oder die Wohnung in der Urlaubszeit leer stehen. Darauf weist der Energieanbieter Nuon Deutschland kurz vor Beginn der Sommerferien hin. Wer also während seines Urlaubs nicht nur relaxen, sondern auch seine Haushaltskasse und das Klima entlasten möchte, sollte alle unnötigen Stromfresser abschalten.

„Kühl- und Gefriergeräte gehören zu den größten Stromverbrauchern im Haushalt“, sagt Heike Klumpe, Unternehmenssprecherin von Nuon Deutschland. Wer unnötige Kosten verhindern will, sollte beide Geräte abtauen und abschalten. Allerdings sollten die Türen offen bleiben, damit sich kein Schimmel bildet. Das macht sich im Geldbeutel bemerkbar und ist zudem gut für die Umwelt: „Jede nicht verbrauchte Kilowattstunde Strom spart ein halbes Kilogramm CO2“, rechnet Heike Klumpe vor.

Viele Elektrogeräte verbrauchen rund um die Uhr Strom. Fernseher, DVD-Spieler, Musikanlage, Mikrowelle und Kaffeemaschine sollten daher nicht nur ausgeschaltet werden. „Am besten ist es, den Stecker während des Urlaubs aus der Steckdose zu ziehen. Denn oftmals fließt selbst bei ausgeschalteten Geräten noch Reststrom“, erläutert die Unternehmenssprecherin von Nuon Deutschland. Wer all das beherzigt, spart während der schönsten Zeit des Jahres bares Geld und entlastet das Klima. Bis zu 20,- Euro kann die Ersparnis ausmachen, wenn während des Urlaubs tatsächlich alle Geräte ausgeschaltet werden. Bei 200 kWh weniger Stromverbrauch werden so etwa 100 kg CO2 weniger in die Luft ausgestoßen. Bei fast 40 Millionen Haushalten in Deutschland kommt da sehr schnell eine enorme Summe zusammen.

Das könnte dich auch interessierenWeitere Pressemitteilungen

BERLIN, 15.05.18

Bronze-Rang bei Untersuchung Digital-Champions

lekker hat bei der Untersuchung Digital-Champions den Bronze-Rang erreicht. lekker begeistere Kunden und Nutzer jetzt schon in der digitalen Kundennähe, heißt es von Seiten der Kölner Beratungsgesellschaft ServiceValue, die in Kooperation mit der Tageszeitung DIE WELT die Untersuchung durchgeführt hat.

BERLIN, 02.05.18

lekker steigt bei Online-Mieterschutz-Club „MieterEngel“ ein

Der bundesweite Strom- und Gasanbieter lekker Energie beteiligt sich an dem Berliner Start-up MieterEngel. Damit steigt erstmals in Deutschland ein Energieanbieter in das Geschäft mit der Mieterberatung ein.

BERLIN, 26.04.18

Kundenorientierung und Service sind bei lekker exzellent

Bei Deutschlands führendem Wettbewerb für Servicequalität und Kundenorientierung, TOP SERVICE Deutschland, ist der lekker Energie GmbH zum vierten Mal in Folge der Sprung in die Exzellenzgruppe der kundenorientiertesten Unternehmen gelungen