Berlin, 30.03.2020

Josef Thomas Sepp bleibt Sprecher der Geschäftsführung von lekker

Der Vorstand der lekker-Konzernmutter SWK Stadtwerke Krefeld AG hat Josef Thomas Sepp erneut zum Sprecher der Geschäftsführung der lekker Energie GmbH bestellt. Der Vertrag des 50-Jährigen wurde bis Ende 2023 verlängert. Josef Thomas Sepp ist seit 2013 Sprecher der Geschäftsführung des bundesweiten Strom- und Gasanbieters.
 
„Josef Thomas Sepp hat entscheidenden Anteil am wirtschaftlichen Erfolg der lekker Energie. Daher freuen wir uns über die Fortsetzung der Zusammenarbeit und auf weitere Weichenstellungen, die die nachhaltige Profitabilität und Entwicklung unserer Konzerntochter garantieren“, sagt SWK-Vorstandssprecher Carsten Liedtke.
 
Josef Thomas Sepp verantwortet den kaufmännischen Bereich des Unternehmens, der im Wesentlichen die Bereiche IT& Entwicklung, Controlling, Personalwesen sowie Recht& Einkauf umfasst. Unter der Führung von Josef Thomas Sepp sourcte die lekker Energie sämtliche IT-Aktivitäten ein. Um den digitalen Wandel auch bei lekker stärker Rechnung zu tragen, werden vielfältige IT-Entwicklungsthemen nun von der lekker-IT selbst wahrgenommen.
 
Die lekker Energie GmbH schreibt seit 2014 ununterbrochen positive Ergebnisse und behauptet sich erfolgreich in einem hochkompetitiven Marktumfeld. Mit der Übernahme der Strom- und Gaskunden des Stadtwerke Energie Verbundes und der Westfalen AG in 2019 wuchs der Kundenbestand des Unternehmens bis Ende des vergangenen Jahres auf rund 360.000 Kunden.