Heinsberg, 20.12.2018

lekker legt „Betreuungsverein für Kinder der Schulen in der Region Heinsberg“ Spende über 5.000 Euro unter den Weihnachtsbaum

Zum Fest der Liebe legt der Heinsberger Strom- und Gasanbieter lekker Energie dem „Betreuungsverein für Kinder der Schulen in der Region Heinsberg“ eine Spende in Höhe von 5.000 Euro unter den Weihnachtsbaum. Der 2011 ins Leben gerufene Betreuungsverein bietet Schulkindern nach der Schule einen Raum zum Wohlfühlen, Hausaufgabenbetreuung, Mittagessen und eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten.
 
„Ob Vereinssport oder umweltpädagogischer Unterricht an Schulen und Kindergärten: Die lekker Energie legt bei ihren gesellschaftlichen Engagements den Schwerpunkt auf die Förderung von Kindern und Jugendlichen“, sagt Simone Deckers, die Leiterin Vertrieb Privat- und Gewerbekunden von lekker. „Wir sind überzeugt, dass wir dadurch am Nachhaltigsten positive Effekte erzielen können. Daher freuen wir uns auch, dem Betreuungsverein für Kinder der Schulen in der Region Heinsberg helfen zu können.“
 
Theo Krings (Vorstand Betreuungsverein) und Ruth Jansen (Verwaltungsleitung Betreuungsverein) vom Betreuungsverein bedankten sich für die Spende, die für zwei Herzensprojekte genutzt werden soll: „Dank der Unterstützung von lekker werden wir unsere Theaterarbeit ausweiten können, die das Selbstwertgefühl vieler Kinder stärkt. Zudem werden wir neue ‚Forschermaterialien‘ anschaffen. Die Nachhaltigkeit dieser Anschaffungen ist beachtlich und kann auch im Bereich Projektarbeit fördernd eingesetzt werden.“
Simone Deckers, Leiterin Vertrieb Privat- und Gewerbekunden von lekker (rechts), überreicht den symbolischen Spendenscheck über 5.000 Euro an Ruth Jansen und Theo Krings vom Betreuungsverein Heinsberg.
Foto: lekker

Simone Deckers, Leiterin Vertrieb Privat- und Gewerbekunden von lekker (rechts), überreicht den symbolischen Spendenscheck über 5.000 Euro an Ruth Jansen und Theo Krings vom Betreuungsverein Heinsberg. Foto: lekker