Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

GlossarStrom -und Gasfachbegriffe einfach erklärt.

Abgaben und Umlagen

Die staatlich festgesetzten Abgaben und Umlagen auf Stromlieferungen in Deutschland machen bei Haushaltskunden derzeit (Stand Mai 2014) insgesamt rund 52% des Strompreises aus und gliedern sich wie folgt (in zeitlicher Reihenfolge ihrer Einführung):

  • Die Konzessionsabgabe ist als Entgelt für die Einräumung von Wegerechten in den Kommunen eingeführt worden. Diese Regelungen gehen auf das Energiewirtschaftsgesetz 1935 zurück, das zwischenzeitlich mehrfach novelliert, in diesem Regelungsbereich aber beibehalten wurde. Die Einnahmen sind für die Kommunen eine wesentliche Finanzquelle.

  • Die EEG-Umlage ist mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) im Jahr 2000 eingeführt worden. Sie gleicht den Unterschied zwischen dem Strompreis aus konventionellen und erneuerbaren Energiequellen aus. Ihre Höhe wird jährlich aus der Differenz zwischen Aufwendungen (Zahlungen an EEG-Einspeiser und zugehörige Aufwendungen) und Einnahmen (Verkauf des EEG-Stroms) ermittelt.

  • Die KWK-Umlage ist mit dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) im Jahr 2002 eingeführt worden. Das Gesetz dient der Förderung der Stromerzeugung aus Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung.

  • Die Umlage nach §19 Abs. 2 StromNEV (Stromnetzentgeltverordnung) ist im Jahr 2012 zum Ausgleich für Netzentgeltbefreiungen stromintensiver Unternehmen eingeführt worden.

  • Die Offshore-Haftungsumlage nach §17f EnWG (Energiewirtschaftsgesetz) ist im Jahr 2013 zur Deckung von Schadensersatzkosten eingeführt worden, die durch verspäteten Anschluss von Offshore-Windparks an das Übertragungsnetz an Land oder durch langdauernde Netzunterbrechungen entstehen können.

  • Die Umlage für abschaltbare Lasten nach §18 AbLaV (Verordnung über Vereinbarungen zu abschaltbaren Lasten) wurde im Jahr 2014 eingeführt. Die von den Übertragungsnetzbetreibern „abLa-Umlage“ genannt Umlage dient zur Deckung von Kosten abschaltbarer Lasten zur Aufrechterhaltung der Netz- und Systemsicherheit.

Abschlag

Mit Ihrem Abschlag entrichten Sie eine monatliche Teilzahlung Ihrer Energierechnung, die unter dem Vorbehalt der endgültigen Abrechnung steht. Dadurch können Sie Ihre Energiekosten bequem vorfinanzieren.

Arbeitspreis

Der Arbeitspreis ist, zusammen mit dem Grundpreis, Bestandteil des Tarifaufbaus. Der Arbeitspreis gilt für die vereinbarte Lieferzeit. Es gibt keine Mengenverpflichtungen. Enthalten sind die Kosten für Strom bzw. Erdgas, die Netzentgelte sowie die Abgaben und Energiesteuern. Die Mehrwertsteuer ist bei nichtgewerblichen Energieprodukten bereits enthalten.

Bestprice

Mit der Dezember-Abrechnung werden vom Netzbetreiber die Benutzungsstunden und die entsprechenden Netzentgelte festgelegt. Wenn 2.500 Benutzungsstunden knapp über- oder unterschritten werden, ändern sich in der Regel die Netzentgelte. Darauf reagiert unsere Bestprice-Abrechnung. Sie bekommen also nur diejenigen Netzentgelte in Rechnung gestellt, die der Netzbetreiber tatsächlich rückwirkend berechnet hat. Dabei kann es sich um eine Gutschrift oder eine Nachtzahlung handeln.

Blindstrom

Unter Blindstrom versteht man eine physikalische Begebenheit, die sich bei entsprechenden Verbräuchen und Anlagen nicht verhindern lässt. Dieser Strom „wandert“ zwischen Endverbraucher und dem Erzeuger und blockiert damit einen Teil der Netzkapazität. Diese „Blockade“ wird seitens des Netzbetreibers dem Kunden in Rechnung gestellt.

dekkel Strom

dekkel Strom ist das Großkunden-Angebot der lekker Energie GmbH und richtet sich an Unternehmen, deren Verbrauch 100.000 kWh übersteigt. Leistungsgemessene dekkel-Kunden profitieren von einer professionellen Energiebeschaffung, wie sie sonst nur Großkonzerne implementieren können –ohne zusätzlichen Personalaufwand. Denn wenn sich die Marktpreise zum Vorteil des Kunden ändern, erhalten diese von uns automatisch ein neues Angebot. Dies basiert stets auf einer Mischkalkulation aus dem aktuellen Preis sowie dem neuen, niedrigeren Preis. Ihr Unternehmen profitiert vom ›gedekkelten‹ Preis mit einer garantierten Obergrenze bei gleichzeitiger Flexibilität nach unten. dekkel Strom gibt es auch als dekkel Strom grün aus 100% Ökostrom –ohne CO2 und Atomstrom, mit Grünstrom- und TÜV-Zertifikat –auf Wunsch sogar für Ihre Website.

EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz)

Wind, Wasser, Sonne, Biomasse oder Erdwärme - diese Maßnahmen zur Energiegewinnung werden durch das aktuelle Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gefördert. 35 Prozent der Stromversorgung sollen bis 2020 nachhaltig produziert werden –eine Kennzahl, die bis 2050 auf 80 Prozent steigen soll. Beschleunigt werden soll die Netz-, Markt- und Systemintegration erneuerbaren Energien z.B. durch Prämien für Anlagenbetreiber oder durch die Befreiung von dieser Umlage für Anbieter, deren Strom zu mindestens 50% aus erneuerbaren Energien gewonnen wird.

EEX

Die European Energy Exchange (EEX) ist ein Marktplatz für Energie und energienahe Produkte. Die Strombörse unterliegt als öffentlich-rechtliche Institution dem deutschen Börsengesetz.

Energie-Audit

Ob Flächen- und Abdichtungsberatung, Tipps für den Einsatz von Beleuchtung und Gerätschaften oder bei der Optimierung Ihrer Steuern, Abgaben und Gebühren:lekker berät Sie zu Ihrem Energie-Audit – umfassend, persönlich und kompetent. Dabei arbeiten wir vertrauensvoll mit handverlesenen Experten und Dienstleister zusammen. Am 22.04.2015 ist das novellierte Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) in Kraft getreten. Mit der Neuregelung ist die gesetzliche Pflicht für Unternehmen verbunden, bis zum 5. Dezember 2015 ein Energie-Audit durchzuführen.

Energie-Check

Der lekker Energie-Check ist eine auf Sie zugeschnittene Sparanalyse in Ihrem Kundenbereich. Sie können dort ganz einfach Ihre Verbrauchsdaten angeben, um sich mit anderen Haushalten vergleichen. Die Stromspar-Analyse hilft Ihnen dabei, ›Stromfressern‹ auf die Schliche zu kommen und gibt maßgeschneiderte Tipps und Empfehlungen, auch als PDF Abruf.

Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)

Das Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (EDL-G) soll für einen geringen Primärenergieverbrauch sorgen und damit den Klimaschutz unterstützen. Es geht auf eine EU-Richtlinie zurück und richtet sich vor allem an Unternehmen. Unter anderem werden mit dem Gesetz größere Unternehmen verpflichtet, regelmäßig ihren Energieverbrauch im Rahmen eines Energie-Audits prüfen zu lassen. Diesen Audit übernimmt lekker gerne für Sie.

Energieeffizienz

Die Energieeffizienz ist ein Maß für den Energieaufwand zur Erreichung eines festgelegten Nutzens. Im Gegensatz zum Wirkungsgrad bedarf der Nutzen hier keiner energetischen Definition. Ein Vorgang ist dann effizient, wenn ein bestimmter Nutzen mit minimalem Energieaufwand erreicht wird. lekker-Kunden können die Energieeffizienz ihres Haushalts durch den Energie-Check prüfen und verbessern.

Energiefestpreis

Energiefestpreise gewährleisten, dass das Energie-Angebot mit dem angebotenen Preis für eine fest vereinbarte Zeit verbindlich ist. lekker Energie bietet seinen Kunden mehrere Energiefestpreise an: lekker Strom direkt und wakker Gas direkt richten sich an Privatkunden, deren Energiepreise für 12 Monate vor Preiserhöhungen geschützt ist. lekker Strom festfür2 und wakker Gas festfür2 schützen Privatkunden sogar 24 Monate vor Preisanstiegen. Die festfür2-Angebote gibt es auch für Gewerbekunden: als lekker Strom Gewerbe festfür2 und wakker Gas Gewerbe festfür2. Leistungsgemessene Kunden von dekkel Strom profitieren von einem ›gedekkelten‹Preis mit maximaler Obergrenze.

Energiemix

Der Energiemix gibt an, aus welchen Quellen die Energie stammt. Stromanbieter müssen ihren Energiemix Verbrauchern gegenüber kennzeichnen.

Energie sparen

Energiesparen bezeichnet alle Maßnahmen, die geeignet sind, einen verringerten Energieverbraucht zu erzielen. Möchten Sie maßgeschneiderte Tipps und Empfehlungen, um Ihren Energieverbrauch zu reduzieren? Dann machen Sie den lekker Energie-Check!

Energiewende

Als Energiewende wird der Übergang von der nicht-nachhaltigen Nutzung von fossilen Energieträgern sowie der Kernenergie zu einer nachhaltigen Energieversorgung mittels erneuerbaren Energien bezeichnet. Ziel der Energiewende ist es, die von der konventionellen Energiewirtschaft verursachten ökologischen, gesellschaftlichen und gesundheitlichen Probleme zu minimieren. Für lekker Energie sind Ressourcenschonung und Energie-Effizienz Leitmotive unserer täglichen Arbeit. lekker Strom besteht zu 100% aus Ökostrom –kein CO2-Ausstoß, kein Atomstrom.

Erneuerbare Energien

Als erneuerbare Energien oder regenerative Energien werden Energieträger bezeichnet, die praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehen oder sich verhältnismäßig schnell erneuern. Zu ihnen zählen Bioenergie, Erdwärme, Wasserkraft, Meeresenergie, Sonnenenergie und Windenergie. lekker Strom wird zu 100% aus erneuerbaren Energien gewonnen.

festfür2

festfür2 ist ein Energiefestpreis, der lekker-Kunden 24 Monate lang vor Preiserhöhungen schützt. Der Tarif ist für lekker Strom und wakker Gas sowie für lekker Strom Gewerbe und wakker Gas Gewerbe erhältlich.

Gas-Tarif

Gas-Tarife für Privathaushalte und Kleingewerbe werden aus einem verbrauchsabhängigen Arbeitspreis (entsprechend der genutzten Gasmenge in kWh) und einem festen, verbrauchsunabhängigen Bereitstellungs- und Verrechnungspreis (dem Grundpreis) gebildet. lekker Energie bietet folgende Gas-Tarife an: wakker Gas direkt und wakker Gas festfür2 sowie wakker Gas Gewerbe und wakker Gas Gewerbe festfür2.

Gänsebratenspitze

Die Gänsebratenspitze ist der augenzwinkernde Fachbegriff für den bundesweiten Anstieg des Energieverbrauchs, der regelmäßig am 25. Dezember zu beobachten ist.

Gewerbekunden

Gewerbekunden sind –neben Privatkunden und Großkunden – eine der zentralen Kundengruppen der lekker Energie. Sie unterscheiden sich von Privatkunden durch die gewerbliche Energienutzung; und von den Großkunden durch einen Energieverbrauch von unter 100.000 kWh.

Großkunden

Großkunden sind - neben Privatkunden und Gewerbekunden – eine der zentralen Kundengruppen der lekker Energie. Sie unterscheiden sich von Privatkunden durch die gewerbliche Energienutzung; und von den Gewerbekunden durch einen Energieverbrauch von über 100.000 kWh.

Grundlast

Grundlast bezeichnet die Belastung eines Stromnetzes, die während eines Tages nicht unterschritten wird. Die jeweilige Grundlast ist daher abhängig vom Tag der Betrachtung (jahreszeitliche Schwankungen) sowie von der räumlichen Betrachtung (z.B. Versorgungsgebiet eines Netzbetreibers oder ganz Deutschland). In Deutschland liegt sie an einzelnen Tagen bei bis zu 40 Gigawatt im Gegensatz zur Jahreshöchstlast mit 75 bis 80 Gigawatt.

Grundpreis

Der Grundpreis kopieren ist, zusammen mit dem Arbeitspreis, Bestandteil des Tarifaufbaus. Durch ihn werden u. a. Kosten für den Strom- oder Gaszähler abgebildet. Diese werden unabhängig vom Verbrauch vom Netzbetreiber erhoben. lekker Energie reicht die Kosten ohne weitere Aufschläge an den Kunden weiter.

Grundversorgung

Die Grundversorgung entspricht nach dem Energiewirtschaftsgesetzes (§39 EnWG ) den sog. ›Allgemeinen Preisen‹. Durch den Bezug von Elektrizität kommt automatisch ein Liefervertrag zu den ›Allgemeinen Preisen‹ zustande. Er hat eine Kündigungsfrist von einem Monat zum Monatsende.

Hochtarif (HT)

Der Hochtarif –abgekürzt ›HT‹ – bezeichnet das Zählwerk eines Doppeltarifzählers, der den Stromverbrauch am Tage bemisst. Sein Pendant ist der Niedertarif –abgekürzt ›NT‹ – der den nächtlichen Stromverbrauch anzeigt.

Kilowatt

Das 1000-fache Watt ist eine Leistungskennzahl für den Stromverbrauch. Der Strombedarf elektrischer Geräte wird in Watt angegeben.

Kilowattstunde

Die Kilowattstunde entspricht der Energie, die ein System (z.B. Maschine, Mensch, Glühlampe) mit einer Leistung von 1000 Watt in einer Stunde aufnimmt oder abgibt. Für Privat- und Gewerbekunden wird der Stromverbrauch in Kilowattstunden abgerechnet.

Lastgang

Der Lastgang –auch Lastprofil oder Lastkurve genannt – bezeichnet den zeitlichen Verlauf der abgenommenen Leistung (z.B. der elektrischen Leistung oder der Gas-Leistung) über eine zeitliche Periode. Der Lastgang unterliegt in der Regel starken tageszeitlichen Schwankungen, die wiederum wochentagsabhängig und saisonal unterschiedlich sind (vgl. ›Gänsebratenspitze‹).

Leistungsversprechen

Das Leistungsversprechen der lekker Energie bringt den Anspruch des Unternehmens auf den Punkt: maximale Kundenorientierung und Angebote zum minimalen Preis. Das Leistungsversprechen gilt sowohl nach außen, – gegenüber unseren Kunden – als auch nach innen: als Wertekompass für alle lekker-Mitarbeiter.

lekker Energie

Seit dem Jahr 2000 versorgt lekker Energie die Menschen mit Energie. Für Privat-, Gewerbe- und Großkunden ist lekker Energie einer der führender Anbieter von Strom, Gas und energienahen Dienstleistungen. Seit 2003 steht lekker Energie als einer der bedeutendsten Lieferanten von Ökostrom an private Haushalte für umwelt- und verbraucherfreundliche Produkte. Die lekker Energie GmbH ist eine 100-prozentige Gesellschaft der SWK Stadtwerke Krefeld AG, die zu den größten rein kommunalen Stadtwerken Deutschlands gehören. Gemeinsam beliefern lekker Energie und SWK mehr als eine halbe Million Kunden mit Energie.

lekker Strom

lekker Strom umfasst das Stromangebot der lekker Energie. Er ist für Privat- und Gewerbekunden erhältlich: als flexibler lekker Strom direkt oder als sicherer lekker Strom festfür2 Tarif. lekker Strom stammt zu 100% aus Ökostrom –ohne CO2-Ausstoß, ohne Atomstrom. Für Großkunden mit einem Stromverbrauch von über 100.000 kWh ist lekker mit den Angeboten dekkel Strom und dekkel Strom grün am Markt.

mein-lekker.de

mein-lekker.de ist unser Kundenportal, mit dem Sie ganz einfach und bequem Ihre Energiedaten selbst verwalten können. Von der Zählerstandseingabe über die Abschlagsänderung bis hin zu Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung Dort haben Sie alle Informationen jederzeit im Blick und sind unabhängig von Öffnungs- und Servicezeiten. mein-lekker.de steht allen unseren Kunden zur Verfügung – einfach mit Kundennummer schnell und sicher registrieren.

Netzbetreiber

Energie wird bundesweit nicht zu einheitlichen Preisen verkauft. Grund dafür sind im Wesentlichen die unterschiedlichen Kosten für Strom- und Gasdurchleitung der örtlichen Netzbetreiber. Die Energieangebote von lekker Energie für Rahmenvertragskunden beinhalten immer alle Kostenbestandteile. Je nach Liefergebiet ergeben sich somit kundenindividuelle Lieferangebote.

Niedertarif (NT)

Der Niedertarif –abgekürzt ›NT‹ bezeichnet das Zählwerk eines Doppeltarifzählers, der den nächtlichen Stromverbrauch bemisst. Sein Pendant ist der Hochtarif –abgekürzt ›HT‹ – der den Stromverbrauch am Tage anzeigt.

Ökosteuer

Die Ökosteuer gilt in Deutschland seit dem 1. April 1999 und ist Teil einer ökologischen Steuerreform der damaligen rot-grünen Bundesregierung. Sie setzt sich aus der Stromsteuer und einer weiter entwickelten Mineralölsteuer zusammen. Steuerbefreiungen sind u. a. für verbrauchsnahe kleine Stromerzeugungsanlagen und für Strom aus erneuerbaren Energien vorgesehen. Unternehmen des produzierenden Gewerbes erhalten eine Steuerbegünstigung. (Quelle: VDEW)

Ökostrom

lekker Kunden helfen dabei, das Klima zu schützen: Ihr Strom stammt zu 100% aus erneuerbaren Energien – kein CO2-Ausstoß, kein Atomstrom, vom TÜV Nord zertifiziert. Und dank unserer außergewöhnlich günstigen Preise sparen Sie dabei sogar bares Geld.

Positive Energie

Als lekker Kunde erwartet Sie viel mehr als Strom und Gas. Wir versorgen Sie mit positiver Energie: Mit fairen Angeboten, garantiert günstigen Preisen und rundum sauberer Energie. Freuen Sie sich auf einen besonderen Service, der Freude macht: kompetent, persönlich und so individuell wie Sie.

Privatkunden

Privatkunden sind –neben Gewerbekunden und Großkunden – eine der zentralen Kundengruppen der lekker Energie. Sie unterscheiden sich von Gewerbekunden und Großkunden durch die private Energienutzung.

Rahmenvereinbarung

Rahmenvertragskunden profitieren von optimierten Prozessen bei der Energielieferung durch lekker Energie. Neben Preisvorteilen bei Strom und Gas erzielen Kunden zusätzliche Einsparungen durch effiziente und aufwandsminimierte Serviceabläufe.

Service-Team

Zugekaufte Callcenter, ahnungslose ›Mitarbeiter‹, unverschämte Wartezeiten –auf das alles müssen lekker Kunden verzichten. Unser Service-Team ist bestens ausgebildet, immer erreichbar und jederzeit gerne für Sie da –ob per Mail oder per Telefon. Hier ein paar Fakten: 95% aller Kundenanfragen werden schon beim Erstkontakt gelöst. 95% unserer Kunden hatte noch nie Grund, sich zu beschweren. Und 90% aller Anrufe werden innerhalb von 30 Sekunden angenommen. Der beste Service zum freundlichsten Preis –das ist lekker Energie.

Steuern

Zu den Steuern auf Stromlieferungen zählen in Deutschland:

  • Die Stromsteuer („Ökosteuer“) zur Förderung klimapolitischer Ziele sowie zur Absenkung und Stabilisierung des Rentenbeitragssatzes mit einem Volumen 2013 von rd. 7 Mrd. €.
  • Die Mehrwertsteuer, die auf die Stromlieferung und auf alle Umlagen und Abgaben erhoben wird. Aus dem Stromverkauf wurden 2011 Mehrwertsteuereinnahmen von rd. 12,4 Mrd. € erzielt.

Darüber hinaus werden Steuern auf den Verbrauch bestimmter Primärenergieträger erhoben, etwa die Brennelementesteuer bei Kernkraftwerken, sofern von 2011 bis 2016 neue Brennelemente eingebaut werden.

Strombörse

Eine Strombörse ist ein organisierter Markt für Strom, der ähnlich wie eine Wertpapierbörse funktioniert. Als Produkte werden zeitlich abgegrenzte Mengen an Strom gehandelt. Der Vorteil des Stromhandels an der Börse ist die Bündelung von Angebot und Nachfrage, wodurch eine hohe Liquidität erreicht werden kann. Standardisierte Produkte ermöglichen einen geregelten Handel und schaffen einfache Vergleichsinstrumente, wodurch die Transaktionskosten sinken. In Deutschland wird der Strom an der Strombörse EEX (European Energy Exchange) in Leipzig gehandelt.

Stromkennzeichnung

Unter Stromkennzeichnung versteht man die gesetzlich vorgeschriebene Information an Endverbraucher von Strom über dessen Erzeugung. Sie beinhaltet die prozentuelle Aufteilung der Energieträger, aus denen der Strom erzeugt wird, welcher an den Endverbraucher geliefert wird. Die Aufstellung dieser Anteile wird auch Strommix genannt und kann sich sowohl auf ein bestimmtes Produkt beziehen, als auch auf den Strommix eines Lieferanten. Die Stromkennzeichnungen einzelner Lieferanten ist in der Veröffentlichung jeweils dem Bundesdurchschnitt gegenüberzustellen.

Stromtarife

Stromtarife für Privathaushalte und Kleingewerbe werden aus einem verbrauchsabhängigen Arbeitspreis (entsprechend der genutzten Strommenge (kWh)) und einem festen, verbrauchsunabhängigen Bereitstellungs- und Verrechnungspreis (umgangssprachlich: Grundpreis) gebildet. Bei Großkunden kommt zusätzlich ein Leistungspreis für die maximal beanspruchte elektrische Leistung im Abrechnungszeitraum hinzu. Mit diesem Grundsystem bieten lekker unterschiedliche Tarife an, die nach Leistungsbedarf und Stromverbrauch gestaffelt sind.

SWK Krefeld

Die Stadtwerke Krefeld AG (SWK) ist ein Multi-Dienstleister für Krefeld und die Region –und hundertprozentiger Gesellschafter der lekker Energie GmbH. Gemeinsam beliefern lekker Energie und SWK über eine halbe Million Kunden mit Energie.

Tarifaufbau

Unsere Tarife setzen sich aus Grundpreis und Arbeitspreis zusammen. Im Grundpreis werden u. a. Kosten für den Strom- oder Gaszähler abgebildet. Im Arbeitspreis sind die Kosten für Strom bzw. Erdgas, die Netzentgelte sowie die Abgaben und Energiesteuern enthalten.

Tranchenbeschaffung

Bei der Tranchenbeschaffung findet der Energieeinkauf nicht einmalig, sondern über eine Vielzahl von Beschaffungszeitpunkten hinweg statt. Der Vorteil: kurzfristige Marktbewegungen können genutzt und günstige Energiepreise erzielt werden. Aus Personal- und Kostengründen ist diese Form der Energiebeschaffung meist Großkonzernen vorbehalten. Doch unsere Großkunden-Angebote dekkel Strom und dekkel Strom grün professionalisieren den Energieeinkauf für alle Unternehmen mit einem Energieverbrauch von mehr als 100.000 kWh.

Umweltschutz

Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Ressourcenschonung sind Leitmotive der lekker Energie.

Umweltbilanz

Um Ihr Engagement auch nach außen kommunizieren zu können, erhalten Sie von uns kostenlos ein Grünstrom- bzw. ein TÜV-Zertifikat. Auf Wunsch stellen wir dies auch in mehrfacher Ausführung zur Verfügung, so dass Sie die Zertifikate z. B. in den Schaukästen der Mietshäuser zeigen können.

wakker Gas

wakker Gas ist die Bezeichnung für die Gastarif-Angebote der lekker Energie.