Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

BERLIN, 07.05.07

NuonGas-Testangebot zum Null-Tarif - Wettbewerb und warmer Winter machen es möglich

NuonGas-Testangebot zum Null-Tarif - Wettbewerb und warmer Winter machen es möglichWettbewerb und warmer Winter machen es möglich

Das gab es noch nie in Deutschland: Ein kostenloses Testangebot für Gaskunden. Der Vorteil für die Verbraucher: Sie können "betaalbaar Gas" drei Monate lang umsonst testen und sich in dieser Zeit überlegen, ob sie bei Nuon Deutschland bleiben wollen. Damit erleichtert Nuon Kunden das Wechseln und gibt dem Wettbewerb Impulse. Privathaushalte, die ab sofort bis zum 15. Mai zu Nuon wechseln, erhalten vom 1. Juli bis zum 30. September "betaalbaar Gas" zum Null-Tarif. Auch die monatliche Grundgebühr entfällt. Stichtag für das Testangebot ist der 15. Mai, damit Nuon die Kunden pünktlich zum 1. Juli mit "betaalbaar Gas" beliefern kann.

Das Testangebot gilt, solange der Vorrat reicht. Jeder Haushalt kann in den drei Monaten bis zu 1.200 kWh Gas verbrauchen. Das ist mehr als eine Familie durchschnittlich in Sommer benötigt. Der Vertrag ist jederzeit kündbar. Kunden, die auch nach dem 30. September "betaalbaar Gas" beziehen möchten, erhalten für jede nicht verbrauchte kWh Gas eine Gutschrift. Dazu Nuon-Deutschland-Chef Thomas Mecke:

"Wegen des sehr warmen Winters verfügt Nuon wie andere Anbieter auch über Restbestände Gas. Neue Anbieter; das bedeutet eben auch mehr Liquidität im deutschen Gasmarkt. Und mehr Gasmengen sind Voraussetzung für Bewegung bei den Preisen. Danach haben alle, von den Verbraucherschützern bis hin zur Politik gerufen. Mit dieser Sonderaktion wollen wir nun auf besondere Weise demonstrieren: Wettbewerb wirkt! Und davon sollen insbesondere die Verbraucher profitieren. „Betaalbaar Gas“ ist eine günstige und sichere Alternative. Wir sind sicher, die meisten werden auch nach dem Schnupperangebot Kunde von Nuon bleiben."

Im Sommer 2006 hat Nuon in Berlin und Hamburg als erster alternativer Wettbewerber ein deutliches Zeichen zur Öffnung des Gasmarktes gesetzt und eine Blaupause für den Wechselprozess geschaffen. Erstmals konnten Privatkunden in Deutschland durch den Wechsel ihres Lieferanten bares Geld sparen. Für Nuon hat sich der Schritt in den Gasmarkt gelohnt. Mehr als 10.000 Kunden haben sich in Berlin und Hamburg bereits für "betaalbaar Gas" entschieden. Der günstige Preis und die Preisgarantie bis zum 30.9.2008 machen es zum attraktivsten Angebot in beiden Städten.

Der Wechsel von einem anderen Anbieter zu Nuon erfolgt ganz einfach über das Internet (nuon-gas.de) oder telefonisch (0180-11 50 111). Die Kunden müssen lediglich den Vorjahresverbrauch und die Zählernummer mitteilen, den Rest erledigt Nuon.

Nuon ist seit sieben Jahren in Deutschland aktiv. Das Strom-Magazin zeichnete Nuon im Juli 2006 mit einem Strom-Award, weil es mit "lekker Strom" und "betaalbaar Gas" den Wettbewerb gefördert hat. Der niederländische Mutterkonzern nv Nuon mit Sitz in Amsterdam beliefert mehr als 2,5 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme sowie energienahen Dienstleistungen.

Das könnte dich auch interessierenWeitere Pressemitteilungen

BERLIN, 15.05.18

Bronze-Rang bei Untersuchung Digital-Champions

lekker hat bei der Untersuchung Digital-Champions den Bronze-Rang erreicht. lekker begeistere Kunden und Nutzer jetzt schon in der digitalen Kundennähe, heißt es von Seiten der Kölner Beratungsgesellschaft ServiceValue, die in Kooperation mit der Tageszeitung DIE WELT die Untersuchung durchgeführt hat.

BERLIN, 02.05.18

lekker steigt bei Online-Mieterschutz-Club „MieterEngel“ ein

Der bundesweite Strom- und Gasanbieter lekker Energie beteiligt sich an dem Berliner Start-up MieterEngel. Damit steigt erstmals in Deutschland ein Energieanbieter in das Geschäft mit der Mieterberatung ein.

BERLIN, 26.04.18

Kundenorientierung und Service sind bei lekker exzellent

Bei Deutschlands führendem Wettbewerb für Servicequalität und Kundenorientierung, TOP SERVICE Deutschland, ist der lekker Energie GmbH zum vierten Mal in Folge der Sprung in die Exzellenzgruppe der kundenorientiertesten Unternehmen gelungen