Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

BERLIN, 30.10.08

Nuon weitet Angebot für erstes Effizienzstromprodukt auf dem deutschen Markt aus

Fortführung der Shopstrategie in Hamburg

Nuon wird mit diesem Schritt seinem Anspruch gerecht, die Energieeffizienz in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns zu stellen. „Strom sparen muss für jedermann bequem möglich sein und es muss sich auszahlen“, sagt Dr. Thomas Mecke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Nuon Deutschland. „Alle Verbraucher wollen eigentlich einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Doch ohne Anreize und innovative Angebote von Energiedienstleistern lassen sich weder diese Bedürfnisse befriedigen, noch verwirklichen sich die ehrgeizigen Klimaziele der Bundesregierung im häuslichen Alltag.“

Durch den Wegfall der Grundgebühr bezahlt ein Kunde von geniaale Strom nur noch seinen tatsächlichen Verbrauch. Jede gesparte kWh wirkt sich so voll zu seinen Gunsten aus. Zusätzlich bietet Nuon zu besonders günstigen Konditionen Zubehör zum Stromsparen an. Inhalt der  ersten beiden so genannten Sparmatik-Boxen: Marken-Energiesparlampen und Schalter, die Geräte im Standby-Modus ausschalten. Demnächst folgen Sparmatik-Boxen zu den Themen Computer, Heizen, Kochen und Spülen, Bad, Haus und Garten. Die Sparmatik wird erst mit der Jahresrechnung verrechnet. Durch die mit den Geräten erzielten Einsparungen machen sich diese Kosten bereits im ersten Jahr bezahlt. „Erst sparen, dann zahlen“, bringt es Thomas Mecke auf den Punkt.

Weiterer Energiewinkel in Hamburg 

In Hamburg eröffnet Nuon am 1. November seinen zweiten Energiewinkel (Winkel; niederländisch für Laden) und setzt somit seine Shopstrategie fort. Im Energiewinkel können Kunden günstig Stromsparprodukte kaufen, sich über die Energieprodukte von Nuon informieren und zu Fragen der Energieeffizienz beraten lassen. Energiewinkel in weiteren Städten sollen folgen. Sie sind in dieser Form einzigartig in Deutschland.

Nuon ist ein ambitioniertes Energieunternehmen, das mit gut 10.000 Mitarbeitern mehr als 3 Millionen Verbraucher und Organisationen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland versorgt. Nuon produziert, transportiert und liefert Elektrizität, Gas, Wärme und Kälte und handelt an den internationalen Märkten mit Energie. Ferner bietet Nuon zusätzliche Dienstleistungen und technische Innovationen für Firmen und Verbraucher. Dabei bietet Nuon eine zuverlässige, nachhaltige und bezahlbare Energieversorgung an. Mit einem Umsatz von 5,7 Milliarden Euro im Jahr 2007 hat Nuon eine führende Position im niederländischen Energiemarkt. Die Aktien von Nuon sind im Besitz von lokalen und regionalen Gebietskörperschaften.

Das könnte dich auch interessierenWeitere Pressemitteilungen

BERLIN, 15.05.18

Bronze-Rang bei Untersuchung Digital-Champions

lekker hat bei der Untersuchung Digital-Champions den Bronze-Rang erreicht. lekker begeistere Kunden und Nutzer jetzt schon in der digitalen Kundennähe, heißt es von Seiten der Kölner Beratungsgesellschaft ServiceValue, die in Kooperation mit der Tageszeitung DIE WELT die Untersuchung durchgeführt hat.

BERLIN, 02.05.18

lekker steigt bei Online-Mieterschutz-Club „MieterEngel“ ein

Der bundesweite Strom- und Gasanbieter lekker Energie beteiligt sich an dem Berliner Start-up MieterEngel. Damit steigt erstmals in Deutschland ein Energieanbieter in das Geschäft mit der Mieterberatung ein.

BERLIN, 26.04.18

Kundenorientierung und Service sind bei lekker exzellent

Bei Deutschlands führendem Wettbewerb für Servicequalität und Kundenorientierung, TOP SERVICE Deutschland, ist der lekker Energie GmbH zum vierten Mal in Folge der Sprung in die Exzellenzgruppe der kundenorientiertesten Unternehmen gelungen