Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

BERLIN, 02.09.10

lekker Energie erteilt „Hausverbot für Stromfresser“

Partner bundesweiter Aktion für energiesparende Kühlschränke

Im Kampf gegen Stromfresser startet im September 2010 der vom Energiedienstleister lekker Energie unterstützte Energiesparclub, zusammen mit EP: und MEDIMAX eine deutschlandweite Tauschaktion. So sollen nicht nur die Stromkosten deutscher Haushalte, sondern auch deren CO2-Emissionen gesenkt werden. Verbraucher, die sich für den Austausch ihres Kühlschrankes oder ihrer Gefriertruhe entscheiden, erhalten bei MEDIMAX und EP: (ElectronicPartner) zwischen dem 3. und 30. September 2010 einen Bonus von bis zu 100 Euro. Voraussetzung ist der Kauf eines besonders sparsamen A Gerätes eines Markenherstellers und die Entsorgung des alten Modells durch den Händler. Ab einem Verkaufpreis von 399 Euro gibt es einen Bonus von 50 Euro, 75 Euro für Geräte ab 699 Euro und 100 Euro bei einem Neupreis von mindestens 999 Euro. Der Gutschein ist unter www.energiesparclub.de abrufbar und kann in allen teilnehmenden Filialen von MEDIMAX und EP: eingelöst werden.

30 Millionen kühlende Stromfresser in Deutschland
Etwa jedes zweite der rund 60 Millionen Kühlgeräte in deutschen Haushalten ist laut Branchenverband älter als zehn Jahre – und damit ein echter Stromfresser. Eine Kühl-Gefrierkombination von 1992 verbraucht im Vergleich mit einem aktuellen Modell dreimal so viel Strom. Mit einem durchschnittlichen Neugerät lassen sich pro Jahr rund 80 Euro sparen. Bei einem A Modell fällt die Stromrechnung noch niedriger aus.

Der vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Klimaschutzinitiative geförderte Energiesparclub zeigt in einem Themenspezial, wann sich der Austausch des Kühlgerätes lohnt und worauf die Verbraucher dabei achten sollten.

Über den Energiesparclub:
Wissen, was wirkt: Der Energiesparclub ist die erste Kampagne, die Verbraucher kontinuierlich beim Energiesparen begleitet. Das Energiesparkonto ist das Herzstück der Kampagne. Es motiviert seine Nutzer, sparsam mit Energie umzugehen. Ziel ist es, 100.000 Nutzer zu gewinnen, die mit dem Energiesparkonto langfristig weniger Energie verbrauchen und so ihre CO2-Emissionen senken.  Der Energiesparclub ist eine Kampagne der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online mbH und wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Klimaschutzinitiative gefördert. lekker Energie ist offizieller Partner des Energiesparclubs.

Das könnte dich auch interessierenWeitere Pressemitteilungen

BERLIN, 15.05.18

Bronze-Rang bei Untersuchung Digital-Champions

lekker hat bei der Untersuchung Digital-Champions den Bronze-Rang erreicht. lekker begeistere Kunden und Nutzer jetzt schon in der digitalen Kundennähe, heißt es von Seiten der Kölner Beratungsgesellschaft ServiceValue, die in Kooperation mit der Tageszeitung DIE WELT die Untersuchung durchgeführt hat.

BERLIN, 02.05.18

lekker steigt bei Online-Mieterschutz-Club „MieterEngel“ ein

Der bundesweite Strom- und Gasanbieter lekker Energie beteiligt sich an dem Berliner Start-up MieterEngel. Damit steigt erstmals in Deutschland ein Energieanbieter in das Geschäft mit der Mieterberatung ein.

BERLIN, 26.04.18

Kundenorientierung und Service sind bei lekker exzellent

Bei Deutschlands führendem Wettbewerb für Servicequalität und Kundenorientierung, TOP SERVICE Deutschland, ist der lekker Energie GmbH zum vierten Mal in Folge der Sprung in die Exzellenzgruppe der kundenorientiertesten Unternehmen gelungen