Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

Azubis lekker EnergiePressebild-Heinsberg-Azubis© Bildungswerk NRW
HEINSBERG, 24.03.14

Heinsberger Azubis der lekker Energie bei Planspiel der NRW-Wirtschaft Dritter

Die Auszubildenden des Energiedienstleisters lekker Energie in Heinsberg haben beim nordrhein-westfälischen Fernplanspiel „Markt & Wettbewerb“ erneut den Sprung auf das Siegerpodest geschafft. Beim Finale in Gelsenkirchen wurden die Azubis nach 2013 erneut 3. Sieger und können sich über 200 Euro Preisgeld freuen. Landesweit nahmen an dem Wettbewerb rund 60 Teams aus mehr als 40 mittelständischen Unternehmen teil, acht Unternehmen schafften es vergangene Woche ins zweitägige Finale.

„Das ist ein großer Erfolg, auf den unsere Azubis zu Recht stolz sein können“, sagt Hans-Willi Pelzer, Ausbildungsbeauftragter der lekker Energie. „Als einziges Unternehmen im Kreis Heinsberg nimmt die lekker Energie seit vielen Jahren mit ihrem »Nachwuchs« an diesem Wettbewerb teil. Die Teilnahme ist fester Bestandteil unserer Ausbildungsphilosophie: Nicht ausschließlich kaufmännisches Wissen zu vermitteln, sondern auch Schlüsselqualifikationen, wie Teamarbeit und Eigeninitiative, zu fördern.“

Das Fernplanspiel „Markt & Wettbewerb“ wird seit 1998 vom Bildungswerk der NRW-Wirtschaft veranstaltet. Die Schirmherrschaft hat der Verband der Metall- und Elektro-Industrie Nordrhein-Westfalen e.V. (METALL NRW) übernommen. Bei dem computerunterstützten Planspiel sollen die Auszubildenden ihr unternehmerisches Können unter Beweis stellen.

Beim diesjährigen Finale im Gelsenkirchener Industrie-Club Friedrich Grillo mussten die Finalteilnehmer einen maroden Hersteller von Smartphones zurück in die Gewinnzone bringen. Dafür mussten sie die richtigen Entscheidungen über Rohstoffe, Mitarbeiter, Maschinen, Qualitäts- und Werbeausgaben sowie den Verkaufspreis treffen. Nach sechs Spielrunden, die jeweils einen Zeitraum von vier Monaten widerspiegelten, erzielt das Azubi-Team der lekker Energie einen Gesamtgewinn in Höhe von 11.209.407 Euro, was dann für den 3. Platz reichte.

Foto-Hinweis für die Redaktion: Diese fünf Azubis der lekker Energie holten in Gelsenkirchen erneut den 3. Platz (v.l.n.r.): Christian Heinrichs, Timo Rütten, Malte Schaper, Sarah Cremers, Martin Cremer sowie Michael Grütering (Hauptgeschäftsführer Arbeitgeberverband Düsseldorf und Emscher Lippe) und Dr. Peter Janßen (Geschäftsführer Bildungswerk NRW)

Foto: Bildungswerk NRW

Das könnte dich auch interessierenWeitere Pressemitteilungen

BERLIN, 15.05.18

Bronze-Rang bei Untersuchung Digital-Champions

lekker hat bei der Untersuchung Digital-Champions den Bronze-Rang erreicht. lekker begeistere Kunden und Nutzer jetzt schon in der digitalen Kundennähe, heißt es von Seiten der Kölner Beratungsgesellschaft ServiceValue, die in Kooperation mit der Tageszeitung DIE WELT die Untersuchung durchgeführt hat.

BERLIN, 02.05.18

lekker steigt bei Online-Mieterschutz-Club „MieterEngel“ ein

Der bundesweite Strom- und Gasanbieter lekker Energie beteiligt sich an dem Berliner Start-up MieterEngel. Damit steigt erstmals in Deutschland ein Energieanbieter in das Geschäft mit der Mieterberatung ein.

BERLIN, 26.04.18

Kundenorientierung und Service sind bei lekker exzellent

Bei Deutschlands führendem Wettbewerb für Servicequalität und Kundenorientierung, TOP SERVICE Deutschland, ist der lekker Energie GmbH zum vierten Mal in Folge der Sprung in die Exzellenzgruppe der kundenorientiertesten Unternehmen gelungen