Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

BERLIN, 01.03.12

Ein Jahr nach Fukushima

„Echter Ökostrom mit Zusatznutzen muss nicht teuer sein“

geniaale Strom mit ok-power Label in den größten Metropolen vorn dabei

Wer gerade jetzt auf Ökostrom setzt und zudem einen persönlichen Beitrag zum Ausbau erneuerbarer Energien leisten will, der muss trotzdem nicht viel Geld dafür bezahlen. In vier der fünf größten deutschen Metropolen (Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt am Main) gehört geniaale Strom von lekker Energie derzeit bei einem Verbrauch von 2.000 kWh zu den zehn günstigsten Ökostromprodukten mit Zertifikat am Markt und ist günstiger als der Grundversorgungstarif des örtlichen Anbieters (Quelle: Verivox, Stand 1. März 2012). geniaale Strom ist mit dem ok-power Gütesiegel ausgezeichnet, eines von nur zwei Siegeln, die von Verbraucherschützern immer wieder empfohlen werden.

Bei der Preisabfrage nach den günstigsten Ökostromtarifen in den Metropolen sind Tarife mit umstrittener Vorauskasse, Sonderabschlägen und Kautionen nicht berücksichtigt worden. Einmalige Online-Boni sind genauso ausgeschlossen, wie zeitlich befristete Aktionen sowie Tarife, die nur bestimmte Kundengruppen vorbehalten sind.

In Berlin, Hamburg und Köln gehört geniaale Strom aktuell ohne Vorauskasse und Wechselbonus sogar zu den zehn günstigsten Angeboten für Singles und Geringverbraucher überhaupt und kann sich preislich gegen Graustromangebote behaupten.

„geniaale Strom zeigt, dass echter Ökostrom nicht teuer sein muss. Es ist zudem ein sehr faires Angebot, denn dadurch, dass wir auf den Grundpreis verzichten, zahlt der Kunde nur seinen tatsächlichen Verbrauch“, sagt Heike Klumpe, Unternehmenssprecherin von lekker Energie. Binden müssen sich die Kunden nicht: geniaale Strom kann monatlich gekündigt werden.

Ob in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt oder München: geniaale Strom kostet pro kWh in allen Metropolen einheitlich 25 ct./ kWh. Bei einem Jahresverbrauch von 2.000 kWh fielen also nur 500 Euro für echten Ökostrom mit Zusatznutzen an, das sind monatlich nicht einmal 42 Euro.

Das könnte dich auch interessierenWeitere Pressemitteilungen

BERLIN, 15.05.18

Bronze-Rang bei Untersuchung Digital-Champions

lekker hat bei der Untersuchung Digital-Champions den Bronze-Rang erreicht. lekker begeistere Kunden und Nutzer jetzt schon in der digitalen Kundennähe, heißt es von Seiten der Kölner Beratungsgesellschaft ServiceValue, die in Kooperation mit der Tageszeitung DIE WELT die Untersuchung durchgeführt hat.

BERLIN, 02.05.18

lekker steigt bei Online-Mieterschutz-Club „MieterEngel“ ein

Der bundesweite Strom- und Gasanbieter lekker Energie beteiligt sich an dem Berliner Start-up MieterEngel. Damit steigt erstmals in Deutschland ein Energieanbieter in das Geschäft mit der Mieterberatung ein.

BERLIN, 26.04.18

Kundenorientierung und Service sind bei lekker exzellent

Bei Deutschlands führendem Wettbewerb für Servicequalität und Kundenorientierung, TOP SERVICE Deutschland, ist der lekker Energie GmbH zum vierten Mal in Folge der Sprung in die Exzellenzgruppe der kundenorientiertesten Unternehmen gelungen