Corona

Die Coronazeit

schaffen wir gemeinsam.

Mehr zu Hause. Mehr Strom. Mehr Kosten.

Höhere Stromrechnung: Wir finden eine Lösung.

Wir sind in der Corona-Pandemie angehalten, das soziale Leben auf wenige Kontakte zu beschränken. Das bedeutet: zu Hause bleiben! Viele arbeiten im Home-Office. Und auch nach Feierabend ist man aufgrund der Beschränkungen viel öfter in den eigenen vier Wänden. Das merkt man natürlich auch beim Stromverbrauch. Zusätzliches Problem: Einige können ihren Beruf nicht mehr oder nur eingeschränkt ausüben. 

Sie sind damit nicht allein! So geht es in diesem Jahr wohl jedem Haushalt. Wir finden: Niemand soll durch diese Situation in Schwierigkeiten geraten. Als Ihr Energieanbieter ist es uns wichtig, Sie in dieser Zeit bestmöglich zu unterstützen. Wir sind für Sie da und wir finden eine gemeinsame Lösung.

Was wir für Sie tun können.

✔ Kulanz bei Zahlungsschwierigkeiten
✔ Abschlag-Beratung
✔ Energie-Check
✔ Energiespartipps

Sie erwarten eine hohe Stromrechnung?

Sie befürchten eine Nachzahlung bei der nächsten Stromrechnung? Kein Grund zur Panik. Wir von lekker lassen Sie nicht allein. Melden Sie sich einfach bei uns. Ob längere Zahlungsziele oder Ratenzahlungsvereinbarung, wir finden gemeinsame eine Lösung!

eMail: kundenservice@lekker.de

Telefon: 030 - 308 099 77

Wie verändert sich der Stromverbrauch durch Corona und Lockdown?

Erwarten Sie höhere Stromkosten? Dann geht es Ihnen so, wie fast jedem Haushalt in diesem Jahr. Wir haben uns einen 4-Personen Haushalt angesehen. Lesen Sie hier, wie sich der Stromverbrauch von Familie Schmitz in der Coronazeit verändert hat. Wo sind die Stromfresser? Wir waren überrascht.

Abschlag ganz einfach selbst berechnen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Stromverbrauch gestiegen ist, so empfiehlt es sich, den monatlichen Abschlag etwas zu erhöhen. So vermeiden Sie Nachzahlungen bei der Jahresrechnung. Das lekker Service-Team hilft Ihnen natürlich dabei.

Mit dieser Musterrechnung können Sie Ihren Abschlag selbst berechnen: 

Zählerstand Stand am 01.02.2021: 700
Zählerstand Stand am 01.03.2021: 1.000
Verbrauch für 1 Monat: 300 kWh
Verbrauch für 12 Monate: 3.600 kWh
Konditionen: Arbeitspreis / Kosten pro kWh: 30,00 Cent/kWh, Grundgebühr pro Monat: 10€
Zu erwartende Jahreskosten:
Verbrauchskosten: Verbrauch x Arbeitspreis, also 3.600 kWh x 30,00 Cent/kwh = 1.080 €
Grundgebühr: 12 Monate x 10€ = 120€
Gesamtkosten: 1.200€
Verteilt auf 11 monatliche Abschläge:110€ (Im 12. Monat zahlen Sie bei lekker nämlich keine Abschläge, weil Sie dann Ihre Rechnung erhalten.)
 

Abschlag online anpassen: Kundenportal Mein-lekker.de

Ihren Abschlag können Sie übrigens auch jederzeit online anpassen. Im Kundenportal Mein-lekker geht das ganz einfach mit wenigen Klicks.