Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

11.12.12

Ist es wichtig zu wissen, wie hoch der Gas Preis ist?

Es ist nicht wichtig, den genauen Gas Preis im Kopf zu haben. Sinnvoll ist dagegen, von Zeit zu Zeit Gas Tarife zu vergleichen.

Aus dem Stand heraus kann wohl kaum jemand sagen, wie hoch sein persönlicher Gas Preis ist oder wie viel man allgemein pro Kilowattstunde Erdgas bezahlen muss. Das macht nichts, denn wie so vieles andere lässt sich der Preis für Gas jederzeit nachschlagen. Einen Eindruck vom Preisniveau insgesamt lässt sich leicht durch die Benutzung eines Gas-Preis-Rechners im Internet gewinnen.

Sich gar nicht bzw. nie mit dem Preis für Gas zu befassen, kann allerdings teuer werden. Immerhin lässt sich durch einen Anbieterwechsel eine Menge Geld sparen. Wer auf das Gas-Preis-Vergleichen komplett verzichtet, verschenkt letztlich Geld.

Bei Gas Preise vergleichen wie in anderen Lebensbereichen

Wie in anderen Lebensbereichen lohnt es sich, die Tarife bzw. Preise verschiedener Anbieter miteinander zu vergleichen. Einen Gas Tarif Vergleich sollte man nicht erst durchführen, wenn man das Haushaltsbudget kürzen muss, sondern ganz unabhängig davon – und das so bald wie möglich.

Je früher man Gas Anbieter vergleicht, desto eher senkt man seine laufenden Kosten. Ist der billigere Anbieter erst gefunden, ist das Ausfüllen der Wechselformulare bzw. die Bestellung per Telefon unkompliziert und lässt sich dementsprechend schnell erledigen.

Für den Gas Tarif Vergleich selbst reicht es, den Jahresverbrauch zu kennen und diesen zusammen mit der Postleitzahl am eigenen Wohnort in einen Tarifrechner einzutippen. Schon weiß man, wie viel Geld sich künftig (ungefähr) sparen lässt.

Möchte man seinen Anbieter wechseln, um billigeres Gas zu kaufen, steht der Preis im Mittelpunkt der Anbieterwahl. Als weitere Auswahlkriterien zu berücksichtigen sind Mindestlaufzeit des Vertrags, Kündigungsfristen sowie die Qualität des Kundenservice.

Attraktiver Gas Preis ohne lange Vertragslaufzeit

Um einen besseren Gas Preis zu bekommen, muss man sich nicht zwangsläufig auf eine lange Vertragsdauer oder auf Vorkasse einlassen. Preiswertes Erdgas ist auch in Tarifen mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit und Bezahlung über monatliche Abschläge erhältlich.

Nach der Bestellung von billigerem Gas beim neuen Anbieter dauert es noch einige Wochen, bis man auf den günstigeren Tarif umgestellt wird. Deshalb gelten erst einmal die alten Konditionen. An der Versorgungssicherheit ändert sich während dieser Zeitspanne nichts. Die Umstellung selbst bemerkt man als Erdgaskunde gar nicht, denn es kommt nicht zu einer Versorgungsunterbrechung, der Wechsel erfolgt vollkommen nahtlos.