Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

02.11.11

Sparen durch Vergleiche – Stromanbieter wechseln und Verbrauch senken

In allen Bereichen des Lebens spart man durch Vergleiche – Stromanbieter bilden hiervon keine Ausnahme. Vergleichen lohnt aber auch hinsichtlich des Stromverbrauchs.

Möchte man zu Hause die Energiekosten kräftig senken, wird man am besten auf zwei Ebenen gleichzeitig aktiv: Zuerst ermittelt man mittels eines Tarifrechners im Internet, ob sich der Wechsel zu einem billigeren Energieversorger lohnt.

Fast immer lohnen sich solche Vergleiche. Stromanbieter konkurrieren mit unterschiedlichen Preisen, die sich teilweise erheblich unterscheiden. Je nach individuellem Verbrauch besteht die Möglichkeit, Beträge von mehreren Hundert Euro jährlich allein durch den Anbieterwechsel einzusparen.

Vergleiche Stromanbieter - mit Postleitzahl und Jahresverbrauch

Wie hoch das Sparpotenzial genau ausfällt, erfährt man durch Vergleiche. Stromanbieter online einem Tarifcheck unterziehen, ist ausgesprochen einfach, weil man zunächst nur seine Postleitzahl und die Höhe des jährlichen Stromverbrauchs kennen muss.

Natürlich spart man noch nicht allein durch die Vergleiche, seinen Stromanbieter muss man auch tatsächlich wechseln. Den Wechsel kann man gleich online beauftragen, wobei man nicht viel Schreibarbeit hat. Es sind nämlich nur ganz wenige Angaben erforderlich, sodass man schnell alles ausgefüllt hat.

Vom Vergleichen der Stromanbieter bis zur Tarifumstellung, ab der der günstigere Energiepreis gilt, vergehen einige Wochen. Bis dahin ist die Energieversorgung so sicher wie vorher, man muss nicht damit rechnen, dass einem zwischendurch der Strom abgestellt wird. Tatsächlich wird man von der eigentlichen Umstellung noch nicht einmal etwas bemerken

Erhält man dann später die erste Rechnung des neuen Anbieters, merkt man allerdings schon, was man spart, ohne dass man seinen Verbrauch auch nur um eine Kilowattstunde verringert hätte. Das macht Vergleiche der Stromanbieter so attraktiv.

Vergleiche - Stromanbieter wechseln und sparen

Schon der Umwelt wegen sollte man es dabei nicht bewenden lassen, aber für eine Verbrauchssenkung sprechen auch ganz klar finanzielle Gründe. Einsparungen im dreistelligen Euro-Bereich sind auf mittlere bis lange Sicht mit ziemlich geringem Aufwand möglich.

Anders als durch Vergleiche von Stromanbietern senkt man hierbei die Kosten nicht auf einen Schlag, sondern Schritt für Schritt. Wer konsequent auf energieeffiziente Geräte bei jedem Neukauf achtet und ein paar Tipps zum Energiesparen im Alltag umsetzt, wird nach einer Weile den Erfolg schwarz auf weiß in der Hand halten – in Form der Abrechnung des Energieversorgers. Man bekommt es sozusagen schriftlich, dass sich das Sparen durch Vergleiche der Stromanbieter sowie eine Senkung des Verbrauchs auszahlt.