Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

02.10.11

Kann man durch Vergleich Erdgas wirklich deutlich billiger erhalten?

Dank Vergleich Erdgas billiger zu bekommen, ist ausgesprochen einfach. Den Wechsel zu einem anderen Unternehmen kann man innerhalb von Minuten in die Wege leiten.

Über einen Vergleich Erdgas günstiger zu erhalten ist sehr einfach und lohnt den geringen Aufwand allemal. Einige Verbraucher scheuen bisher den Aufwand, vermuten Risiken oder bezweifeln den Nutzen, wenn es darum geht, durch einen Vergleich Erdgas günstiger zu erhalten.

Wie groß der Nutzen ist, ist individuell verschieden. Generell gilt, dass es sich umso mehr lohnt, durch einen Vergleich Erdgas zu niedrigeren Preisen zu beziehen, je höher der Verbrauch ist. Wer einen besonders hohen Gasverbrauch hat, sollte natürlich überlegen, was er dagegen tun kann. Nicht selten lässt sich der Verbrauch im Haushalt mit wenigen wirksamen Maßnahmen ein gutes Stück reduzieren.

Nach Vergleich Erdgas günstiger

Klar ist aber auch: Wer mit Gas nicht nur kocht, sondern auch heizt und für warmes Wasser sorgt, benötigt relativ viel Gas. Ein großes Haus oder eine große Familie sorgen ebenfalls für einen hohen Bedarf. Man kann durch Vergleich Erdgas so viel billiger erhalten, dass man Jahr für Jahr mehrere Hundert Euro weniger als vorher bezahlen muss. Kleinere Summen zu sparen, lohnt sich aber ebenfalls – nicht zuletzt mit Blick darauf, dass man nicht nur dieses, sondern bestimmt auch nächstes Jahr und die Jahre darauf Erdgas im Haushalt benötigen wird.

Am besten probiert man es gleich einmal selbst aus, indem man einen Tarifrechner im Internet benutzt. Einfach Postleitzahl der Wohnanschrift und den Jahresverbrauch an Gas eingeben und den Sparbetrag ausrechnen lassen! Schon sieht man, ob man durch den Vergleich Erdgas billiger als jetzt bekommen kann.

Wenn ja kann man gleich im Internet den Wechselantrag ausfüllen. Nach einem Vergleich Erdgas billiger zu erhalten, ist so überhaupt nicht kompliziert, denn man muss nur sehr wenige Informationen eintragen. Dazu gehören beispielsweise die Nummer des Gaszählers und die Kundennummer beim alten Anbieter.

Nach Vergleich - Erdgas beim alten Anbieter nicht selbst kündigen

Das alles findet man in den Unterlagen des alten Anbieters. In diesem Zusammenhang sollte man das neue Unternehmen gleich damit beauftragen, beim bisherigen Gasversorger zu kündigen. Eine entsprechende Vollmacht einzuräumen ist üblich, weil es den Wechselvorgang für alle Beteiligten vereinfacht.

Wer durch einen Vergleich Erdgas zu besseren Preisen beziehen möchte, setzt sich damit nicht dem Risiko aus, zeitweise ganz ohne Gas dazustehen. Der alte Versorger liefert so lange weiter, bis der neue übernimmt, es gibt hier keine Lücke. Insofern geht man kein Risiko ein. Kosten entstehen durch den Wechsel übrigens ebenfalls nicht.