Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

12.11.11

Immer sinnvoll ist ein Vergleich – Energieanbieter wechseln ist einfach

Aufschluss über die Höhe des Sparpotenzials eines Haushalts gibt einen Vergleich. Den Energieanbieter anschließend zu wechseln, dauert nicht lange.

Inzwischen ist den allermeisten Verbraucher bekannt, dass sie durch einen Vergleich Energieanbieter mit besseren Preisen finden können. Trotzdem verzichten noch viel zu viele Verbraucher auf einen Anbieterwechsel, auch wenn sie sonst sehr kostenbewusst sind und im Alltag ständig Preise vergleichen.

Wenn ihr Stromanbieter dagegen wieder einmal die Preise erhöht, entfällt meistens der Vergleich. Energieanbieter müssten viel vorsichtiger mit Preiserhöhungen sein, wenn alle Verbraucher schon Preisvergleiche durchführen würden.

Durch Vergleich Energieanbieter mit guten Preisen finden

Dabei ist den Stromkunden nicht egal, ob sie wieder einmal mehr für Energie bezahlen müssen, in puncto Ärger wird jedenfalls nicht gespart. Sinnvoller als Ärger ist auf jeden Fall ein Vergleich. Energieanbieter zu vergleichen und dann eine Entscheidung zu treffen, ob man seinen Tarif wechselt oder nicht, ist vernünftig.

Zudem ist kaum etwas so einfach wie ein Vergleich der Energieanbieter und ihrer Tarife. Man kann ganz bequem am Computer die Tarife vergleichen und benötigt dafür nur seine Postleitzahl und die Höhe des jährlichen Stromverbrauchs in Kilowattstunden. Möchte man durch den Tarifwechsel gleich auf Strom aus Kohle oder Atomkraft verzichten, berücksichtigt man dies bei einem Vergleich. Energieanbieter mit Ökostrom bieten Endkunden ebenfalls attraktive Preise.

Wer seinen Vergleich der Energieanbieter online durchführt, kann auch gleich online seinen gewünschten Tarif bestellen. Per Telefon, Telefax oder Brief kann man seinen gewünschten Tarif ebenfalls beauftragen. Die telefonische Bestellung bietet sich an, wenn man dem neuen Unternehmen noch ein paar Fragen stellen möchte.

Nach Vergleich Energieanbieter ohne langfristige Tarifbindung wählen

Möchte man sich vertraglich nicht für längere Zeit an den neuen Anbieter binden, entscheidet man sich nach dem Vergleich für einen Energieanbieter, der eine monatliche Kündigung ermöglicht. Vorsicht geboten ist bei Tarifen mit Vorkasse, da die Gefahr besteht, das bereits gezahlte Geld zu verlieren, falls das neue Unternehmen in eine wirtschaftliche Schieflage gerät.

Um eines muss man sich allerdings überhaupt keine Sorgen machen, wenn man nach einem Vergleich seinen Energieanbieter wechselt: Die Versorgungssicherheit bleibt in jedem Fall gewährleistet, da notfalls der örtliche Grundversorger die Belieferung mit Strom übernimmt. Während des Wechselprozesses wird man ebenfalls die ganze Zeit über in gewohnter Qualität mit Energie versorgt. Für einen Anbieterwechsel sind übrigens keine Umbauarbeiten an der Elektrik oder sonstige Veränderungen technischer Art erforderlich.