Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

23.11.11

Nach dem Stromversorger Preisvergleich weiter sparen

Hat man einen Stromversorger Preisvergleich durchgeführt, spart man ein paar Wochen später täglich bei den Energiekosten. Jetzt sollte man allerdings nicht aufhören.

Einen Stromversorger Preisvergleich durchzuführen und anschließend zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln, ist ein sehr guter erster Schritt, um die Energiekosten im Haushalt zu senken. Anschließend gibt es aber noch viele weitere Möglichkeiten, um die laufenden Kosten zu senken.

Um einen Stromversorgerpreisvergleich durchzuführen, muss man zunächst nur seine Postleitzahl sowie die Strommenge, die man innerhalb eines Jahres benötigt, als Wert in Kilowattstunden kennen. Schon kann man ausrechnen, ob sich der Wechsel des Stromtarifs lohnt.

Stromversorger - Preisvergleich mittels Tarifrechner

Von der Nutzung eines Online-Preisvergleich-Tools bis zur Beauftragung eines günstigeren Energieunternehmens ist es nur noch ein kleiner Schritt. Besonders wenn man den Stromversorger Preisvergleich online durchgeführt hat, bietet es sich an, den Tarifwechsel ebenfalls über das Internet zu beauftragen.

Das ist ganz leicht, denn dabei ist nur wenig zu tun. Ein paar Angaben wird man dafür nachschlagen müssen, doch das ist ebenfalls ganz einfach, weil man die benötigten Informationen aus den Unterlagen des derzeitigen Energieversorgers ablesen kann. Zu denken ist hier beispielsweise an die Nummer des Stromzählers und eine aktuelle Kundennummer.

Nicht einmal um die Kündigung beim derzeitigen Versorger muss man sich nach einem Stromversorger Preisvergleich bzw. einer Beauftragung eines Tarifwechsels selbst kümmern. Die Kündigung beim alten Unternehmen übernimmt nämlich das neue, wenn man beim Bestellvorgang eine entsprechende Vollmacht erteilt, wozu zu raten ist, weil es damit für alle Beteiligten einfacher wird.

Vom Stromversorger Preisvergleich und der anschließenden Beauftragung des neuen Energieunternehmens bis zur eigentlichen Tarifumstellung vergehen in der Regel nur ein paar Wochen. Bis es soweit ist, fließt der Strom zuverlässig weiter, er wird zu keinem Zeitpunkt abgestellt. Selbst am Tag der Tarifumstellung ist eine durchgehende Stromversorgung gewährleistet.

Nach dem Stromversorger Preisvergleich direkt online bestellen

Hat man nach dem Stromversorger Preisvergleich seinen neuen Tarif bestellt, ist dies eine gute Gelegenheit, um sich über weitere Sparmaßnahmen Gedanken zu machen. Da in jedem Raum einer Wohnung heutzutage elektrische Energie benötigt wird, lässt sich auch in jedem Raum durch eine Verbrauchssenkung weiter Geld sparen.

Anders als bei einem Stromversorger Preisvergleich reicht es natürlich nicht, sich einmalig kurz Zeit zu nehmen, um alles Nötige zu erledigen. Man kann nur schrittweise vorgehen, um immer wieder etwas weniger Energie zu benötigen. Das Wichtigste ist dabei, dauerhaft motiviert zu bleiben, denn konsequentes Energiesparen erfordert einiges an Ausdauer. Dafür lassen sich ohne Komfortverzicht einige Hundert Euro jährlich einsparen – zusätzlich zu der Summe, die man schon nach dem Stromversorger Preisvergleich durch einen Anbieterwechsel gewinnt.