Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

10.10.11

Wie man dank Strompreis Vergleichsrechner bald Geld spart

Ein Strompreis Vergleichsrechner verrät innerhalb von Sekunden, ob sich durch einen Anbieterwechsel Geld sparen lässt. Ihn zu nutzen ist sehr einfach.

Zum Ausrechnen des individuellen Sparvorteils mit einem Strompreis Vergleichsrechner sind nur zwei Dinge erforderlich: Jahresstromverbrauch und Postleitzahl an der Lieferadresse. Wie hoch der jährliche Energieverbrauch zu Hause ist, kann man einfach aus den Abrechnungen seines Energieversorgers entnehmen.

Es empfiehlt sich, gleich mit diesem echten Wert zu rechnen, wenn man den Strompreis Vergleichsrechner verwendet. Zur Not kann man Durchschnittswerte nutzen, die typischerweise gleich bequem zur Auswahl angeboten werden. Diese vermitteln zwar einen Eindruck davon, ob ein neuer Energieversorger günstiger ist als der derzeitige.

Strompreis - Vergleichsrechner schafft Klarheit

Doch vor dem Wechsel möchte man verständlicherweise wissen, wie viel man im neuen Tarif wirklich spart bzw. wie hoch die Stromrechnung künftig ausfallen wird. Wer sich dazu entschließt, mittels Strompreis Vergleichsrechner seinen Anbieterwechsel vorzubereiten, benötigt sowieso bald noch weitere Informationen, die sich aus den Unterlagen des bisherigen Versorgers entnehmen lassen.

Das klingt umständlicher als es ist: Tatsächlich benötigt man nur sehr wenige Informationen wie beispielsweise die bisherige Kundennummer und die Nummer seines Stromzählers. Hat man mit dem Strompreis Vergleichsrechner seinen Sparvorteil errechnet und möchte wechseln, kann man innerhalb von einigen Minuten den Auftrag dazu auf den Weg bringen.

Strompreis Vergleichsrechner online nutzen und online Wechsel beauftragen

Dieses ist telefonisch, per Fax, Brief und online möglich. Wer schon im Internet den Strompreis Vergleichsrechner genutzt hat, sollte im Anschluss daran gleich online weitermachen. Das hat auch den Vorteil, dass dem neuen Anbieter die benötigten Informationen gleich in elektronischer Form vorliegen, was einem schnellen Wechsel förderlich ist.

Von der Nutzung des Strompreis Vergleichsrechners bis zur tatsächlichen Tarifumstellung vergehen normalerweise einige Wochen. In dieser Zeit wird man wie bisher zuverlässig mit Energie versorgt. In technischer Hinsicht ändert sich nichts, sodass keine Handwerker oder Servicetechniker in die Wohnung kommen müssen, wenn man zu einem anderen Energieversorger wechselt. Steckdosen, Zähler und Stromleitungen können unverändert weiter genutzt werden.

Nach der Nutzung des Strompreis Vergleichsrechners und der Beauftragung des neuen Anbieters muss man dem alten im Regelfall übrigens nicht selbst kündigen. Das übernimmt der neue Energieversorger, dem man dafür schon bei der Bestellung des neuen Tarifs eine Vollmacht erteilt. Das ist sinnvoll, weil es den ganzen Wechselvorgang vereinfacht.