Icon

So senken Sie Ihre Stromkosten und sparen bares Geld

Stromverbrauch-Tipps für Ihren Haushalt

Stromkosten reduzieren muss nicht unbedingt teuer sein. Mit unseren ausgewählten Tipps und Tricks, zeigen wir Ihnen, wie Sie mit ein paar kleinen Handgriffen oder Investitionen den Stromverbrauch in Ihrem Haushalt drastisch optimieren können.

TOP 5 STROMVERBRAUCH-TIPPS: DIE BESTEN METHODEN, UM IHRE STROMKOSTEN ZU SENKEN

Wenn Sie bereits Ökostrom vom günstigen Stromanbieter lekker Energie beziehen, haben Sie den ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht. Aber das ist noch nicht alles: Auf dieser Seite wollen wir Ihnen kleine Tipps an die Hand geben, mit denen Sie Ihren Stromverbrauch nachhaltig senken und somit effektiv Stromkosten sparen können.

Wettbewerbe fördern meist die eigene Motivation, daher lohnt es sich zunächst den individuellen Stromverbrauch in Ihren Haushalt zu überprüfen. So erhalten Sie einen genauen Vergleich, wie viel Energie ähnliche Haushalte pro Jahr verbrau

Einen genauen Überblick über die heimlichen Stromfresser in Ihren Haushalt können Sie sich mithilfe eines Strom- oder Energiekostenmessgeräts verschaffen. Dieses erhalten Sie bereits für kleines Geld im nächstgelegenen Baumarkt. Alternativ bietet lekker aber auch einen kostenlosen Energie-Check für den privaten Haushalt an. Hier können Sie auf einfachste Weise Ihren Haushalt abbilden, Stromfresser identifizieren und somit auf Sie zugeschnittene Tipps zur Reduzierung Ihrer Stromkosten erhalten.

Sie wünschen mehr Informationen oder haben noch weitere Fragen? Zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Stromspartipp 1: Stand-by Modus der elektronischen Geräte in Ihrem Haushalt

Elektronische Geräte wie Computer oder Kaffeemaschine tragen zu Ihrem Stromverbrauch bei, selbst wenn sie nicht in Benutzung sind. Wer mit dem Strommessgerät einmal nachmisst, wird über den tatsächlichen Verbrauch im sogenannten „Bereitschaftsmodus“ überrascht sein. Eine simple Lösung in Form von Steckdosenleisten kann jedoch schnell Abhilfe schaffen, um die „Stand-by-Stromfalle“ zu umgehen. Im Baumarkt gibt es Mehrfachstecker, Einzelsteckdosen oder aber auch fernsteuerbare Funksteckdosen für schwer zugängliche Stellen schon für unter 10 Euro.

Stromspartipp 2: Wasserkocher statt Herdplatte

Ihr Stromzähler hat nichts lieber als eine eingeschaltete Herdplatte. Für diejenigen, die sich keinen Gas- oder Induktionsherd leisten wollen, lohnt sich für das Erhitzen von Wasser alternativ auch schon der Griff zum Wasserkocher. Das Wasser wird so nicht nur schneller heiß, man kann auch noch bei einem Liter Flüssigkeit bis zu einem Drittel Energie sparen. Gute Wasserkocher mit Sichtschlitz zum Ablesen der Füllmenge gibt es schon für weniger als 20 Euro zu kaufen. Ein letzter Tipp: Immer den Topf passend zur Plattengrößen wählen – mit diesem einfach Kniff lässt sich Ihr Verbrauch um bis zu 20 Prozent reduzieren.

Stromspartipp 3: Den Kühlschrank effizienter nutzen

Der Kühlschrank ist das größte elektrische Haushaltsgerät und verbraucht somit auch enorm viel Strom. Achten Sie bei der Platzierung darauf, dass das Gerät nicht neben Heizung oder Backofen steht, denn der Stromverbrauch ist vor allem auch von der Umgebungstemperatur abhängig. Außerdem ist es wichtig, dass Rückwand und Lüftungsschlitze frei bleiben, damit die Wärme leichter austreten kann und das Innere somit weniger gekühlt werden muss.

Am Meisten Strom wird jedoch verbraucht, wenn Kühl- oder Gefrierschrank von einer dicken Eisschicht umgeben sind. Um Ihre Stromkosten zu senken, sollten Sie Ihre Kühlgeräte regelmäßig abzutauen.

Am besten vergleichen Sie jedoch schon beim Kauf: Ein Kühlschrank mit Energieeffizienz A verbraucht nur halb so viel Strom wie einer mit Energieeffizienz A.

Stromspartipp 4: Stromkosten reduzieren mit der richtigen Beleuchtung

Auch das Austauschen von 60-Watt-Lampen durch 11-Watt-Energiesparlampen lässt Ihren Haushalt Stromkosten sparen. Eine Energiesparlampe hält ca. zehnmal länger als eine handelsübliche Glühbirne und verbraucht bis zu 80 Prozent weniger Strom.

Aber auch bei Energiesparlampen sollte immer noch bewusst zum Lichtschalter gegriffen werden – manchmal genügt auch schon ein prüfender Blick, ob alle Vorhänge offen sind, um das Tageslicht hereinzulassen.

Und wenn Sie vor einer räumlichen Veränderung stehen, achten Sie bei der Gestaltung von Raum und Haus auf hell gestrichene Wände und leichte Vorhänge, die das Licht durchlassen. Dadurch wirkt ihr Zuhause nicht nur einladender, sondern es hilft Ihnen auch dabei, Strom zu sparen.

Stromspartipp 5: Durch Energiesparmodus Strom sparen

Nahezu jeder Computer und jede Konsole besitzt heutzutage einen Energiesparmodus, der sich mit nur wenigen Handgriffen aktivieren lässt. Dieser Modus kann individuell auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden: so lässt sich zum Beispiel die Helligkeit des Bildschirmes verringern oder das Gerät in einen Ruhezustand versetzen, wenn der Nutzer inaktiv ist. Mit diesen Maßnahmen können Sie bis zu 90 Prozent Strom sparen.

Vergleichen der Stromanbieter und Tarife lohnt sich!

Unsere Tipps helfen Ihnen dabei, den Stromverbrauch in Ihrem Haushalt zu optimieren. Aber auch ein Vergleich der Strompreise und zugehöriger Tarife unterschiedlicher Stromanbieter lohnt sich, um Stromkosten effektiv zu sparen.

Der Basistarif des Grundversorgers ist längst nicht mehr einer der günstigsten Strompreise. Der Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter kann Ihre Stromkosten im Jahr deutlich senken und somit eine enorme Ersparnis bedeuten.

lekker Energie macht genau das möglich: Im Vergleich zum Grundversorger sparen Sie bei uns enorme Stromkosten und erhalten für Ihren Wechsel oben drauf auch noch einen Willkommensbonus über 100 Euro – und das alles zu 100 Prozent Ökostrom. Nutzen Sie hierfür am besten direkt unseren kostenlosen Tarifrechner und überzeugen Sie sich selbst. Einfach den monatlichen Stromverbrauch eingeben und zum günstigsten Tarif wechseln.

  • strom Strom

Jetzt Ersparnis berechnen und in nur 5 Minuten wechseln:

Anzahl Personen im Haushalt
Icon

Wir sind ausgezeichnet

Unsere Produkte und Leistungen werden regelmässig mit Bestnoten bewertet.

Icon
Icon
Icon
Icon
Icon