Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

18.11.11

Lohnt sich der Aufwand für Stromanbieter Vergleiche?

Stromanbieter Vergleiche sind einfach und schnell am Computer durchführbar. Tarifrechner im Internet machen einem den Preisvergleich sehr einfach.

Wer schon einmal seinen Energieversorger gewechselt hat, wird die Frage vermutlich gar nicht mehr stellen. Doch wem die Erfahrung fehlt, wie einfach sich Preise vergleichen und sich der Stromanbieter wechseln lässt, der fragt sich wohl schon: Lohnt sich eigentlich die Mühe für Stromanbieter Vergleiche?

Die Antwort darauf ist ein klares „Ja!“. Selbst wenn sich bei einem Stromanbieter Vergleich herausstellen sollte, dass man Strom schon so billig bekommt, dass sich ein Wechsel gar nicht lohnt, hat es sich doch gelohnt, dies zu überprüfen. Ein Tarifcheck im Internet ist nämlich so einfach und schnell erledigt, dass jeder ab und an einmal sein Sparpotenzial ermitteln sollte.

Stromanbieter Vergleiche sorgen für positive Überraschungen

Sehr viel wahrscheinlicher ist allerdings, dass Stromanbieter Vergleiche ans Licht bringen, wie sinnvoll der Wechsel des Energieversorgers ist. Immerhin kann man normaler Haushalt durchaus Einsparungen in Höhe von mehreren Hundert Euro jährlich erzielen. Angesichts dieser Aussichten sollte man nicht länger warten. Oder möchte man erst der Zukunft feststellen, was man alles hätte sparen können?

Wohl kaum! Je früher man Stromanbieter Vergleiche anstellt, desto eher bezahlt man weniger für elektrische Energie. Wie hoch die Ersparnis tatsächlich ausfällt, lässt sich vorher schwer sagen. Generell gilt, dass Haushalte mit einem hohen Energiebedarf durch Stromanbieter Vergleiche besonders viel Geld sparen können. Kleine und besonders sparsame Haushalte sparen durch einen Anbieterwechsel nicht ganz so viel, doch angesichts des erstaunlich geringen Aufwands lohnt sich ein Tarifwechsel auch bei Einsparungen im zweistelligen Euro-Bereich.

Schließlich muss man für Stromanbieter Vergleiche kaum etwas tun. Zunächst benötigt man nur die Postleitzahl an der Lieferadresse sowie die Höhe des jährlichen Energiebedarfs gemessen in Kilowattstunden. Der Wert für den Jahresverbrauch ist aus den Unterlagen des aktuellen Stromanbieters zu entnehmen, meist genügt ein schneller Blick in die Stromrechnung.

Ergeben die Stromanbieter Vergleiche, dass sich der Anbieterwechsel lohnt, kann man gleich online den Tarif bestellen. Eine telefonische Bestellung, eine Bestellung per Brief oder Fax sind ebenfalls möglich. In jedem Fall kann man die Beauftragung ganz schnell und bequem vornehmen, weil nur wenige Angaben zu machen sind.

Im Anschluss an Stromanbieter Vergleiche einfach wechseln

Hat man nach dem Stromanbieter Vergleich den Wechselauftrag abgeschickt, muss man seinem alten Anbieter nicht selbst eine Kündigung schicken. Normalerweise erteilt man dem neuen Stromversorger nämlich eine Kündigungsvollmacht, was es für alle Beteiligten leichter macht.

Schon einige Wochen nach dem Stromanbieter Vergleich wird man vom neuen Energieunternehmen beliefert. Da sich die Stromqualität nicht ändert, sind keine technischen Umstellungen in der Wohnung erforderlich. Bis zur eigentlichen Tarifumstellung gelten die bisherigen Konditionen. Man wird bis dahin vom alten Anbieter weiter zuverlässig beliefert.