Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

27.11.11

Sollte jeder Stromanbieter Preisvergleiche durchführen?

Stromkunden können ganz einfach Stromanbieter Preisvergleiche im Internet durchführen und dann bei minimalem Zeitaufwand in den gewünschten Tarif wechseln.

Wer noch nie seinen Energieversorger gewechselt hat, ist sich vielleicht nicht sicher, ob Stromanbieter Preisvergleiche überhaupt ein Thema für ihn sind bzw. ob sie sich für ihn lohnen. Viele Stromkunden wissen noch nicht, wie einfach und schnell sich alles erledigen lässt.

Stromanbieter Preisvergleiche können so einfach und schnell durchgeführt werden, dass es wirklich jeder einmal ausprobieren sollte. Dass Vergleichen der Preise verpflichtet zu nichts. Hat man sein Sparpotenzial errechnet, kann man sich in Ruhe überlegen, ob man den Energieversorgerwechsel durchführen möchte.

Wie viel man durch Stromanbieter Preisvergleiche spart

Unter Umständen kann man mehrere Hundert Euro pro Jahr einsparen, wenn man nach Stromanbieter Preisvergleichen tatsächlich den Anbieter wechselt. Die tatsächliche Höhe hängt von mehreren Faktoren ab, ganz wesentlich dabei ist die Höhe des Verbrauchs. Wer viel Strom benötigt, kann durch Stromanbieter Preisvergleiche entsprechend viel Geld sparen.

Die Ersparnis wird erreicht, ohne auch nur eine einzige Kilowattstunde Strom im Jahr weniger zu verbrauchen. Gleichwohl sind Sparmaßnahmen bzw. Bemühungen um eine Senkung des Verbrauchs natürlich sehr sinnvoll. Damit lassen sich ebenfalls mehrere Hundert Euro jährlich einsparen. Eine Verbrauchssenkung erfordert allerdings viele Schritte und lässt sich nicht von heute auf morgen durchführen.

Demgegenüber bieten Stromanbieter Preisvergleiche die Chance, mit minimalem Einmal-Aufwand dauerhaft Geld zu sparen. Natürlich spricht nichts dagegen, zu einem späteren Zeitpunkt wieder einen Tarifcheck durchzuführen, die Strompreise sind schließlich ständig in Bewegung.

Um Stromanbieter Preisvergleiche durchzuführen, benötigt man neben der Postleitzahl an der Lieferadresse außerdem seinen Jahresstromverbrauch bzw. den Wert dafür, gemessen in Kilowattstunden. Zu finden ist der Jahresstromverbrauch auf der Stromrechnung des aktuellen Anbieters. In den Unterlagen des bisherigen Stromversorgers findet man weitere Informationen, die man für den Wechselprozess benötigt, beispielsweise die Nummer des Stromzählers und seine aktuelle Kundennummer.

Stromanbieter - Preisvergleiche und Tarifumstellung

Im Anschluss an die Stromanbieter Preisvergleiche im Internet kann man gleich online mit der Bestellung seines Wunschtarifs beginnen. In diesem Zusammenhang erteilt man dem neuen Anbieter auch eine Vollmacht zur Kündigung beim alten Anbieter. So ist es für alle am einfachsten. Nur Ausnahmefällen ist es besser, direkt selbst zu kündigen.

Zwischen den Stromanbieter Preisvergleichen und der Bestellung des Wunschtarifs einerseits und der tatsächlichen Tarifumstellung andererseits vergehen ein paar Wochen. Das Sparen beginnt erst dann, bis dahin gelten die bisherigen Konditionen, denn man ist ja noch Kunde beim alten Stromversorger. Die Belieferung mit Energie ist in jedem Fall weiterhin gewährleistet, es kommt nicht zu Unterbrechungen.