Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

22.10.11

Ist ein anderer Stromanbieter günstiger? Am besten sofort selbst testen

Es bringt nichts, lange darüber nachzudenken, ob ein anderer Stromanbieter günstiger ist als der aktuelle. Stattdessen nutzt man besser gleich einen Tarifrechner.

Wenn die Abrechnung des Energieversorgers ins Haus kommt und man sich ansieht, wie viel Geld man wieder für Strom ausgeben musste, kommt einem leicht der Gedanke, ob ein anderer Stromanbieter günstiger ist. Erstaunlich viele Menschen belassen es dabei und prüfen es nicht selbst nach.

Dabei ist ein Tarifvergleich ausgesprochen einfach, zumindest wenn man über einen Internetanschluss verfügt. Um herauszufinden, ob ein anderer Stromanbieter günstiger als der aktuelle ist, muss man zunächst nur seine Postleitzahl und den jährlichen Stromverbrauch wissen. Wer gerade seine Abrechnung oder Stromrechnung erhalten hat, verfügt in dieser Hinsicht über aktuelle Daten, die er am besten sofort mit einem Online-Tarifrechner nutzt.

Ist ein anderer Stromanbieter günstiger?

Geradezu im Handumdrehen findet man damit heraus, ob ein anderer Stromanbieter günstiger ist, und ob sich ein Wechsel lohnt. Anschließend ist es am einfachsten, gleich online einen Tarifwechsel zu beauftragen. Die entsprechenden Angaben zu machen, dauert nur einige Minuten.

Man muss man nicht einmal dem alten Energieversorger kündigen, wenn ein anderer Stromanbieter günstiger ist und man zu diesem wechseln möchte. Die Kündigung übernimmt das neu beauftragte Unternehmen, wenn man bei der Bestellung des Tarifs eine entsprechende Vollmacht erteilt. Das ist sinnvoll, weil das für alle Beteiligten den Ablauf vereinfacht.

Wenn ein anderer Stromanbieter günstiger ist und man zu diesem wechseln möchte, bleibt man also noch einige Wochen Kunde des alten Versorgers. Bis dahin gelten die bisherigen Konditionen. Der Strom wird zu keinem Zeitpunkt abgestellt, die Tarifumstellung erfolgt nahtlos und für den Verbraucher unmerklich. An der Höhe der Stromrechnung bemerkt man später natürlich schon, dass der neue Stromanbieter günstiger ist.

Stromanbieter - günstiger versorgen lassen und viel sparen

Pauschal lässt sich nicht sagen, wie viel Geld ein Haushalt bestimmter Größe pro Jahr durch einen Anbieterwechsel sparen kann. Eine Differenz von mehreren Hundert Euro jährlich ist dabei jedoch nicht ungewöhnlich. Grundsätzlich gilt: Je höher der Verbrauch, desto höher kann die Ersparnis durch den Wechsel ausfallen.

Um Klarheit zu gewinnen, rechnet man am besten gleich mit den konkreten Werten aus der Abrechnung des Energieversorgers und nicht mit Durchschnittswerten. Mit den Durchschnittswerten kann man zwar herausfinden, ob ein bestimmter Stromanbieter günstiger als ein anderer ist. Was einem als Stromkunde aber am meisten interessiert, ist, wie viel Geld man selbst pro Jahr sparen kann.