Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

24.12.11

Warum man mit einem Strom Tarife Vergleich nicht zögern sollte

Ein Strom Tarife Vergleich verpflichtet zu nichts, kann aber ein beträchtliches Sparpotenzial offenlegen. Deshalb sollte man so bald wie möglich Preise vergleichen.

Wie wäre es, pro Jahr mehrere Hundert Euro bei den Energiekosten zu sparen? Dafür muss man nicht das Licht ausschalten oder auf Elektrogeräte im Haushalt verzichten. Es ist sogar möglich, dreistellige Beträge zu sparen, ohne sich beim Verbrauch in geringster Weise einzuschränken.

Möglicht macht dies ein Strom Tarife Vergleich. Durch das Vergleichen allein spart man selbstverständlich noch keinen Cent, man muss dann schon tatsächlich den Energieversorger wechseln. Ob man diesen Schritt gehen möchte, kann man sich nach dem Strom Tarife Vergleich aber immer noch überlegen.

Strom Tarife - Vergleich, wie sehr sich ein Wechsel lohnt

Zunächst sollte man herausfinden, wie lohnend ein Tarifwechsel wäre. Das ist dank Tarifrechnern im Internet extrem einfach. Um einen Strom Tarife Vergleich auszuführen, gibt man Postleitzahl und Jahresverbrauch ein. Den jährlichen Strombedarf kennt man meist nicht auswendig, man schaut daher einfach in die letzte Jahresabrechnung seines aktuellen Energieversorgers.

Beim Strom Tarife Vergleich stellt sich nun heraus, wie groß der Betrag ist, der durch einen Anbieterwechsel weniger bezahlt werden müsste. Wie hoch die Differenz der Preise sein muss, damit sich der Tarifwechsel lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Da es nur ein paar Minuten dauert, den Wechselauftrag auszufüllen, lohnt sich dieser „Aufwand“ eigentlich immer.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die beim Strom Tarife Vergleich ermittelte Preisdifferenz sogar mehrere Hundert Euro pro Jahr ausmacht. Dann stellt sich eigentlich gar nicht mehr die Frage, ob man wechseln sollte, sondern nur noch, welcher Anbieter der beste ist.

Aus Verbrauchersicht ist es ein großer Vorteil, kurzfristig wieder den Stromvertrag kündigen zu können. Stellt sich die Wahl des Anbieters beim Strom Tarife Vergleich nämlich aus irgendeinem Grund als Fehler heraus, kann man gleich erneut wechseln. Die physische Qualität des Stroms ändert sich durch den Anbieterwechsel allerdings nicht, man kann also insofern nicht schlechten Strom bekommen.

Strom Tarife - Vergleich und Wechsel ohne Versorgungsrisiko

Außerdem geht man durch den Strom Tarife Vergleich mit Anbieterwechsel überhaupt kein Versorgungsrisiko ein. Falls das neue Unternehmen aus irgendeinem Grund selbst nicht liefern kann, übernimmt der örtliche Grundversorger ersatzweise die Versorgung. Darauf muss man nicht erst warten, das passiert – wenn es einmal vorkommt – nahtlos, ohne dass auch nur für eine Minute kein Strom verfügbar wäre.

Vor diesem Hintergrund kann man einen Strom Tarife Vergleich ganz entspannt angehen und sich bald für einen billigeren Anbieter entscheiden. Wer sich an einen neuen Stromanbieter nicht lange binden möchte, wählt einen Tarif mit kurzer Laufzeit (also in der Regel mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit).