Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

03.12.11

Strom Billiganbieter gefunden? Dann schnell wechseln und sparen

Hat man einen Strom Billiganbieter mit attraktiven Preisen gefunden, kann man den Wechsel innerhalb von Minuten beauftragen. Bald bezahlt man weniger Geld für Strom.

Ein Strom Billiganbieter ist im Internet schnell gefunden. Um online Preise zu vergleichen, muss man die Postleitzahl an der Adresse, an der der Strom genutzt wird, sowie den Wert für den jährlichen Energiebedarf kennen.

Wie hoch der Bedarf an elektrischer Energie ist, entnimmt man einfach der letzten Stromrechnung. Geht man davon aus, dass die letzte Stromrechnung ungewöhnlich hoch oder niedrig ausgefallen ist, kann man auch einen Mittelwert aus dem Bedarf der letzten Jahre bilden und damit rechnen.

Strom - Billiganbieter im Vergleich zum aktuellen Versorger

Ganz so genau muss man es allerdings gar nicht wissen. In jedem Fall hat man mit dem Wert aus der letzten Rechnung die Möglichkeit, auszurechnen, ob der ins Auge gefasste Strom Billiganbieter im Vergleich zum aktuellen Energieversorger beim zuletzt angefallenen Bedarf bessere Preise bietet.

Möchte man dann zum Strom Billiganbieter wechseln, bietet sich eine Onlinebestellung an – telefonisch, per Brief oder per Telefax zu bestellen ist ebenfalls möglich. Egal, für welche Möglichkeit man sich entscheidet, die Beauftragung lässt sich schnell erledigen. Man muss sich dafür keinen Nachmittag frei nehmen, sondern kann im Grunde innerhalb von Minuten alles Erforderliche in die Wege leiten.

Es sind nämlich nur wenige Angaben für den Tarifwechsel erforderlich. Ein paar Informationen für den Wechsel zum Strom Billiganbieter wird man dabei den Unterlagen des aktuellen Energieversorgers entnehmen, beispielsweise die Kundennummer. Für den Wechsel zum Strom Billiganbieter erforderlich ist außerdem die Nummer des Stromzählers.

Dem derzeitigen Stromunternehmen muss man keine Kündigung schicken. Die Kündigung beim bisherigen Anbieter übernimmt im Normalfall nämlich das neue Unternehmen, weil das für alle Beteiligten die einfachste Lösung ist. Zu einem Strom Billiganbieter zu wechseln ist zudem deshalb ganz leicht, weil an der Elektrik in der Wohnung nichts verändert werden muss.

Nach Wechsel zu Strom Billiganbieter keine technischen Veränderungen

In technischer Hinsicht bleibt bei einem Wechsel zu einem Strom Billiganbieter alles wie gehabt in der Wohnung. Sogar der alte Stromzähler muss nicht ausgebaut werden, denn für diesen ist der örtliche Netzbetreiber verantwortlich – und dieser ändert sich bei einem Wechsel des Stromlieferanten gar nicht.

Hat man beim ausgesuchten Strom Billiganbieter seinen Wunschtarif bestellt, vergehen allerdings einige Wochen bis zur Tarifumstellung. In dieser Zeit können alle elektrischen Geräte in gewohnter Weise genutzt werden, man muss sich hier in keiner Weise einschränken. Selbst am Umstellungstag steht durchgehend Strom zur Verfügung.