Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang zu nutzen.

14.11.11

Günstige Stromanbieter im Vergleich – so viel lässt sich sparen

Es gibt günstige Stromanbieter. Im Vergleich zeigt sich, dass je nach Haushaltsgröße bzw. Verbrauch Einsparungen von jährlich mehreren Hundert Euro möglich sind.

Lohnt es sich, günstige Stromanbieter im Vergleich zu betrachten und dann seinen Anbieter zu wechseln? Ja, besonders wenn man vorher noch nie seinen Stromtarif geändert hat, kann man mit einer deutlichen Ersparnis rechnen.

Dann befindet man sich nämlich noch im Standardtarif des örtlichen Grundversorgers. Diese Grundversorgungstarife gelten gemeinhin als ziemlich teuer. Das ist nicht überraschend, denn wer nie nach dem Preis fragt, bezahlt mehr, als er muss.

Günstige Stromanbieter im Vergleich - Preis pro Kilowattstunde

Günstige Stromanbieter im Vergleich zum Standardtarif des örtlichen Grundversorgers bieten zum Teil deutlich bessere Konditionen. Bei einer einzelnen Kilowattstunde ist die Differenz meist so gering, dass daraus nicht gleich abzusehen ist, wie lohnend es ist, günstige Stromanbieter im Vergleich zu sehen.

Im modernen Leben wird Strom im Haushalt aber rund um die Uhr von mehreren Geräten benötigt. Selbst nachts sind Geräte wie Kühlschränke, Radiowecker oder beispielsweise Videorekorder in Betrieb. Die Basisstation eines schnurlosen Telefons und ein Handyladegerät halten den Stromzähler vielleicht ebenfalls in Bewegung.

Durch Maßnahmen zum Energiesparen lässt sich Stromverschwendung zwar deutlich reduzieren, aber das moderne Leben funktioniert nicht ohne Strom. Stunde um Stunde, Tag um Tag summiert sich der Energiebedarf der vielen verschiedenen Geräte zu einem stattlichen Gesamtbedarf für ein ganzes Jahr. Auf diesen Wert kommt es an, denn günstige Stromanbieter im Vergleich werden grundsätzlich anhand des Jahresverbrauchs betrachtet.

Ein vermeintlich winziger Unterschied im Preis pro Kilowattstunde kann im Jahresvergleich eine Differenz von mehreren Hundert Euro bewirken. Sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um eine solche Summe einzusparen, ist sehr lohnend. Wer günstige Stromanbieter im Vergleich betrachtet, um in einen preiswerteren Tarif zu wechseln, spart anschließend um rund um die Uhr Energiekosten, ohne überhaupt noch daran denken zu müssen.

Günstige Stromanbieter im Vergleich - bei hohem Verbrauch viel sparen

Wie viel Geld genau günstige Stromanbieter im Vergleich zu teuren an Ersparnis bringen, ist von zahlreichen Faktoren abhängig. Für Familien ist das Sparpotenzial naturgemäß größer als für Einzelpersonen; wer sehr viele elektrische Geräte betreibt, kann durch den Tarifwechsel überdurchschnittlich viel Geld sparen.

Am besten probiert man es mit einem Tarifrechner gleich selbst einmal aus. Um günstige Stromanbieter im Vergleich zu betrachten, muss man nur seine Postleitzahl und die Höhe des jährlichen Strombedarfs kennen. Zur Not kann man hier mit Durchschnittswerten rechnen, aber ein Blick in die letzte Stromrechnung sollte genügen, und den Wert für den Jahresverbrauch zu ermitteln.