Berlin, 16.06.2016

lekker gelingt 30-prozentige Ergebnisverbesserung – Energieanbieter schafft mit neuem Geschäftsmodell Perspektive für Kundenwachstum

Dem Energieanbieter lekker Energie ist 2015 im Vergleich zum Vorjahr eine 30-prozentige Ergebnisverbesserung gelungen. Der Jahresüberschuss beträgt 9,8 Millionen Euro. Mit einem neuen Geschäftsmodell konnte der bundesweite Strom- und Gasanbieter zudem erstmals wieder einen Kundenzuwachs verzeichnen.

„Wir treten den Beweis an, dass bundesweiter Energievertrieb langfristig profitabel ist“, sagt Josef Thomas Sepp, Sprecher der Geschäftsführung der lekker Energie. „Auf die Veränderungen im Energiemarkt haben wir vor über zwei Jahren mit einer strategischen Neupositionierung reagiert. Unsere vertrieblichen Aktivitäten steuern wir als eines von wenigen Energieunternehmen nach Kundenwert. An dem irrationalen Preiswettbewerb um Kunden beteiligen wir uns nicht.“ Mit bundesweit 300.000 Kunden gehört lekker Energie weiterhin zu den Top 10 der neuen Energieanbieter in Deutschland. „In den vergangenen Monaten haben wir unsere Kundenbasis mit vielen Kundenbindungsmaßnahmen nicht nur stabilisiert, erstmals seit vier Jahren ist es uns gelungen, in einem vorwiegend preisgetriebenen Markt Kundenwachstum zu generieren“, sagt Michael Veit, Geschäftsführer für Vertrieb und Kundenmanagement.

lekker Energie will Deutschlands kundenorientiertester Energieanbieter werden. 2016 wurde der Strom- und Gasanbieter beim Wettbewerb „TOP SERVICE Deutschland“ als „Branchensieger Energiedienstleister“ ausgezeichnet. In der Berliner Zentrale und am Standort Heinsberg (NRW), wo lekker Grundversorger ist, beschäftigt das Unternehmen 200 Mitarbeiter.