Berlin, 09.03.2007

NuonGas in Berlin jetzt mit Preisgarantie bis 30. September 2008

Der Energieunternehmen Nuon Deutschland bietet allen Berliner Gaskunden, die ab sofort zu Nuon wechseln, einen Gastarif an, mit dem sie sich länger vor Preiserhöhungen schützen können. Die neue Preisgarantie gilt bis zum 30. September 2008. Bislang betrug die Dauer dieser kostenlosen Extraleistung ein Jahr. Wer sich bis zum 31. März für NuonGas entscheidet erhält zusätzlich einen einmaligen Rabatt in Höhe von 50 Euro, der bei der Jahresrechnung gutgeschrieben wird.

Ein weiterer Vorteil für Nuon-Kunden: Die Preissenkung zum 1. April um 0,3 Cent pro Kilowattstunde bedeutet je nach individuellem Jahresverbrauch eine Ersparnis von bis zu 6 Prozent. Der Arbeitspreis kostet künftig 5,34 Cent pro Kilowattstunde, die Grundgebühr beläuft sich auf 15,29 Euro monatlich. Damit reduzieren sich die Kosten für eine Durchschnittsfamilie mit vier Personen und mit einem geschätzten durchschnittlichen Jahresverbrauch von 20.000 kWh um 60 Euro jährlich. Nuon ist damit auch ohne Rabatt weiterhin Berlins preiswertester "Familienanbieter".

Der Wechsel von einem anderen Anbieter zu Nuon erfolgt ganz einfach über das Internet (nuon-gas.de) oder telefonisch (0180-11 50 111). Die Kunden müssen lediglich den Vorjahresverbrauch und die Zählernummer mitteilen, den Rest erledigt Nuon.

Nuon Deutschland hat als Pionier den Wettbewerb um Privatkunden im Gasmarkt in Deutschland eröffnet. Davon können seit Oktober 2006 zunächst Verbraucher in Hamburg und Berlin profitieren. Mehr als 10.000 Haushalte haben sich bisher für NuonGas entscheiden. Damit ist Nuon der bislang erfolgreichste alternative Anbieter.

Nuon ist in Deutschland seit sieben Jahren aktiv. Das Strom-Magazin zeichnete Nuon im Juli 2006 mit einem Strom-Award aus, weil es mit "lekker Strom" und "betaalbaar Gas" den Wettbewerb gefördert hat. Der niederländische Mutterkonzern nv Nuon mit Sitz in Amsterdam beliefert rund 2,6 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme sowie energienahen Dienstleistungen.