Berlin/Hamburg, 30.08.2006

Nuon verlängert Gasangebot in Berlin und Hamburg bis 30. September

Nuon Deutschland hat die Anmeldefrist für Neukunden bei Gas in Berlin und Hamburg bis zum 30. September 2006 verlängert. Damit reagiert das Unternehmen auf die große Nachfrage bei Gas und bietet somit seinen Kunden eine Alternative angesichts der angekündigten Preiserhöhungen zahlreicher Wettbewerber in Deutschland.

Der Vorsitzende der Geschäftsführung, Dr. Thomas Mecke, sagte:

"Nuon hat die Verbraucher mit Vorteilen überzeugt und bietet weiter Gas zu verbraucherfreundlichen Konditionen an. Unter Berücksichtigung unserer Sparpauschale von 50 Euro macht Nuon derzeit das günstigste Gasangebot. Zusätzlich hat NuonGas einen Festpreis bis zum 30.09.2007, der vor Preisanstiegen schützt und Nuon-Kunden auch künftig Planungssicherheit für die Haushaltskasse gibt. Das ist ein gutes Mittel, um sich als Kunde gegen bereits angekündigte und in den nächsten Monaten bevorstehende Preiserhöhungen der Mitbewerber wehren zu können. Die bisherige Wechselbereitschaft der Hamburger zeigt, dass der Wettbewerb wirkt."

Auch die Stiftung Warentest hatte die Punkte Preisgarantie und 50 Euro-Gutschrift als Argumente für einen Wechsel zu Nuon hervorgehoben.

Neukunden erhalten die 50 Euro in Form einer Gutschrift, die auf die Jahresrechnung angerechnet wird. Der Wechsel von einem anderen Anbieter zu Nuon erfolgt ganz einfach über das Internet (nuon-gas.de) oder telefonisch (0180-11 50 111). Für die Bestellung muss der Kunde lediglich den Vorjahresverbrauch und die Zählernummer mitteilen, den Rest erledigt Nuon. Das Gas fließt während des Umstellungsprozesses garantiert weiter. Kunden brauchen keinen neuen Gaszähler und auch sonst sind keinerlei technische Arbeiten am Hausanschluss notwendig. Damit kann ein Kunde von NuonGas in Berlin im Vergleich zum Standardtarif Klassik I der E.on Hanse bis zu 8 Prozent sparen.

Nuon Deutschland: Nuon hatte Anfang Juli den Wettbewerb im Gasmarkt in Deutschland eröffnet. Privatkunden bietet sich seitdem erstmals die Möglichkeit, den Gasanbieter zu wechseln. Seit sechs Jahren ist Nuon in Deutschland aktiv. Seit 2002 versorgt das Unter-nehmen Geschäftskunden mit Strom und Gas; seit Ende Januar 2006 können auch Privatkunden in Berlin Strom beziehen. Mit der Tochterfirma Nuon Stadtlicht betreibt Nuon Deutschland in Berlin die Ampelanlagen und die Stadtbeleuchtung. Der niederländische Mutterkonzern nv Nuon mit Sitz in Amsterdam beliefert rund fünf Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wärme sowie energienahen Dienstleistungen.